Bild der Veranstaltung

Abendmahlsgottesdienst zum Sonntag Laetare

So, 10.3.2024 9 Uhr Laetare
Kurzbeschreibung
mit Wein
Ort
Auferstehungskirche in Töging am Inn
Kirchstr. 16
84513 Töging
Ausführliche Beschreibung
Der Name des Sonntags Laetare leitet sich vom Beginn der lateinischen Antiphon ab: „Laetare cum Jerusalem, et exsultate in ea, omnes qui diligitis eam” (Jes 66, 10; deutsch "FREUET euch mit Jerusalem und seid fröhlich über sie alle, die ihr sie liebhabt! Siehe, ich breite aus bei ihr den Frieden wie einen Strom.")
Der Sonntag Laetare steht in der Mitte der Fastenzeit und wird deshalb auch „Mittfasten” genannt. Ein anderer Name für diesen Sonntag aufgrund des Evangeliums von der Brotvermehrung ist „Brotsonntag”.
Die lturgische Farbe für den Sonntag Laetare ist Rosa, denn an diesem Tag vermischt sich die österliche Freude mit der Ernsthaftigkeit des Fastens. Sie ist eine Mischung aus den Farben Violett und Weiß.
Art der Veranstaltung
Gottesdienste
Ansprechperson
Dekan i.R. Gottfried Stritar
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Evangelische Kirchengemeinde Töging/Neumarkt-St.Veit
Evangelische Kirchengemeinde Töging/Neumarkt-St.Veit
Gemeinde Töging/Neumarkt
Kirchstr. 16
84513 Töging
pfarramt.toeging@elkb.de
http://www.toeging-evangelisch.de
Pfarrer Torsten Fecke
08631/91413

Achtung unsere Gemeinde liegt sowohl im Landkreis Altötting als auch im Landkreis Mühldorf!
[950]