Kirchenerkundungen am Tag des offenen Denkmals

So, 12.9.2021 16-17 Uhr
Kurzbeschreibung
"Sein und Schein"
Veranstaltungsort
St. Lukas – Kirche
Mariannenplatz
80538 München-Lehel
Tram Linie 16, Haltestelle Mariannenplatz
Alle S-Bahnen, Bahnhof Isartor.
Webgeschreibung: https://goo.gl/maps/pTGDQ9PQGRq
RollstuhlgeeignetInduktionsanlage für Hörgeräte
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Ausführliche Beschreibung
Kirchenführungen am Tag des offenen Denkmals:
„Sein&Schein“ lautet das diesjährige Motto.

„Ist es wirklich so, wie es auf den ersten Blick erscheint? Denkmale spielen mit unseren
Sinnen, imitieren wertvolle Materialien oder sind Zeugnisse geheimnisvoller Legenden.
Und genau diesen Geheimnissen möchten wir auf den Grund gehen. Der Dom der Münchner Protestanten lässt sich außerdem auf die bunten Glasfenster, die Galvanoplastiken, das Gestühl und hinter die Kulissen blicken und die Schätze aus
nächster Nähe betrachten: z. Bsp. das originale Tauf- und Abendmahlsgerät von 1896,
die Dachkuppel, die Bienenvölker im Glockenturm und die Zufluchtsstätte im Kirchenkeller für wohnungslose Frauen.
Pfarrer Helmut Gottschling, Kantor Tobias Frank, Stadtimkerin Kirstin Bauer und das Kellerteam nehmen Interessierte mit auf Entdeckungstour.

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise auf unserer Homepage www.sanktlukas.de.

St. Lukas, So. 12. September
14.30 und 16.00 Uhr
Ansprechperson
Pfarrer Helmut Gottschling und Lukaskantor Tobias Frank
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Ausstellung / Kunst / Führung
Internetadresse
Art der Veröffentlichung
Gemeindebrief; Internet; Plakat|Handzettel|Programmheft
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk München e.V.
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo St. Lukas München-Lehel
St. Lukas München-Lehel
Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Thierschstraße 28
80538 München
pfarramt@sanktlukas.de
https://www.sanktlukas.de
Tel. +49 89 212686-0
Fax +49 89 212686-30
[60]