Das Johannesevangelium - eine digitale Annäherung

Das Thema auf dem Blog: Johannesevangelium
Fr, 5.2.2021 6 Uhr - Di, 23.3.2021
Kurzbeschreibung
Angeleitete Lektüre in 30 Tagen, schriftl. Impulse zu ausgew. Texten, punktuelle digitale Gesprächsangebote zum Austausch.
Ort
blog.hoffnungskirche.de
97078 Würzburg
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Ausführliche Beschreibung
Wir wollen uns, mit Ihnen zusammen, das Johannesevangelium näher anschauen. Aber nicht nur so ein bisschen, sondern richtig: Wir werde Textbeiträge veröffentlichen, die Sie mit allen erdenklichen Hintergrundinformationen zum Johannesevangelium versorgen.Damit starten wir am 05. Februar, dem offiziellen Projektbeginn!
Nach zwei Wochen und einem ersten Überblick geht es dann richtig los:
Ab dem 19. Februar werden wir einen „Johannes-Evangeliums-Druchlese-Plan” veröffentlichen. Damit kann man (Frau und überhaupt jeder) das Evangelium bequem in 30 Tagen durchlesen. Während dieser Lese-Phase werden wir „Diskussionsinseln“ anbieten, soll heißen:
Wir geben einen digitalen Link heraus und treffen uns mit allen, die wollen, um zu den gelesenen Bibelstellen ins Gespräch zu kommen. Es ist Ihre und unsere Chance, Fragen loszuwerden, Gedanken zu teilen, sich auszutauschen.
Nähre Informationen dazu gibt es zeitnah über Aushänge und die Homepage. Sie merken schon… wenn Sie mögen, können Sie ein echter Johannes-Experte werden. Das lohnt sich, denn dieses Evangelium ist etwas ganz besonderes. Sie werden schon sehen…
Pfrin. Eva Mundinar und Pfr. Johannes Körner
Art der Veranstaltung
Meditation / spirituelle Angebote
Internetadresse (eigene Infos im Internet)
Ansprechpartner
Pfrin. Mundinar und Pfr. Körner
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evang.-Luth. KG Würzburg-Hoffnungskirche
Lindleinsmühle, Versbach, Rimpar, Maidbronn
St.-Rochus-Str. 46
97078 Würzburg
pfarramt@hoffnungskirche.de
https://www.hoffnungskirche.de
Tel. 0931/2877657
Fax: 0931/2877656
[630]