Psychologie in der Stabsarbeit

Mo, 11.10.2021 - Mi, 13.10.2021
Ort
Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz
Ramersbacher Straße 95
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Ausführliche Beschreibung
Teilnehmende:
• Angehörige von operativ-taktischen und administrativ-organisatorischen Führungsgremien
• Fach- und Führungskräfte der Katastrophenschutzbehörden und Einsatzorganisationen
PSNV-Führungskräfte
• Fachverantwortliche für Themen des psychosozialen Krisenmanagements

Teilnahmevoraussetzungen:
Die Teilnehmenden sind Mitarbeiter eines Krisenstabes oder vorgesehen für die Arbeit im Krisenstab.

Themen:
Die Wahrnehmung von Zivil- und Katastrophenschutzaufgaben in der Stabsarbeit stellt die
Verantwortlichen vor besondere psychosoziale Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund
bilden folgende Ausbildungsinhalte die Grundlage der Veranstaltung:
• Konzeption Zivile Verteidigung
• Human factors der Stabsarbeit
• Wahrnehmung und Verarbeitung von Informationen in komplexen Situationen
• Grundlagen Kommunikation und Stress
• Einfluss von Stress auf Wahrnehmungs-, Kommunikationsund
Entscheidungsprozesse im Krisenstab
• Psychosoziale Besonderheiten der Stabsarbeit im Zivil- und KatastrophenschutzfallZiel der Veranstaltung:
Erkennen und Erfahren der Bedeutung von psychosozialen Einflussfaktoren und von psychosozialen Prozessen für (erfolgreiche) Krisenstabsarbeit.
Ziele:
Erkennen und Erfahren der Bedeutung von psychosozialen Einflussfaktoren und von
psychosozialen Prozessen für (erfolgreiche) Krisenstabsarbeit im Zusammenhang mit zivil-und
katastrophenschutzspezifischen Lagen
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Ansprechpartner
Mark Overhagen, BBK mark.overhagen@bbk.bund.de
Mitwirkende
Mark Overhagen
Weitere Informationen
Organisatorische Fragen: Teilnehmerbuero@bbk.bund.de
Veranstalter / veröffentlicht von:
Notfallseelsorge der Evang.-Luth. Kirche in Bayern

Julius-Echter-Platz 7
97346 Iphofen
mail@notfallseelsorge-bayern.de

[2624]