Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Zeitzeugengespräch
Mo, 27.1.2020 19 Uhr
Veranstaltungsort
Rathaus Stadt Dachau
Konrad-Adenauer-Str. 2-6
85221 Dachau
Ausführliche Beschreibung
Georg Stefan Troller, am 10. Dezember 1921 in Wien geboren, ist der Sohn eines jüdischen Pelzhändlers. Zunächst lernt Troller den Beruf des Buchbinders. Schon vor dem „Anschluss“ 1938 erlebt Troller den Antisemitismus der österreichischen Mitbürger. 1938 flieht er mit 16 Jahren alleine vor den Nazis in die Tschechoslowakei, von dort nach Frankreich, wo er bei Kriegsausbruch in einem Lager für Ausländer interniert wird. 1941 erhält er in Marseille ein Visum für die USA. Die Eltern konnten über Portugal fliehen. In den USA wird er 1943 zum Kriegsdienst eingezogen und erreicht 1945 das Konzentrationslager Dachau wenige Tage nach dessen Befreiung. Troller ist entsetzt von den grauenvollen Bildern im Lager wie auch vom „Todeszug“ aus Buchenwald mit hunderten Leichen. Auf Grund seiner Deutschkenntnisse wird er von der US Army bei der Vernehmung von Kriegsgefangenen eingesetzt. Nach dem Krieg ist Troller zunächst als Hörfunk-, später auch als Fernsehreporter und Schriftsteller tätig. Bekannt wird Troller mit seinem von der ARD gesendeten „Pariser Journal“ und mit der siebzig Folgen umfassenden ZDF-Sendereihe „Personenbeschreibung“. Nach einem Grußwort des Dachauer Oberbürgermeisters Florian Hartmann moderiert Dr. Gabriele Hammermann, Leiterin der KZ-Gedenkstätte Dachau, das Zeitzeugengespräch mit Georg Stefan Troller.
Ansprechperson
Diakon Klaus Schultz
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Vortrag
in Kooperation mit
Trägerkreis NS-Opfer-Gedenktag in Dachau
Art der Veröffentlichung
Internet; Plakat|Handzettel|Programmheft
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk München e.V.
Veranstalter / veröffentlicht von:
Versöhnungskirche KZ-Gedenkstätte Dachau
Versöhnungskirche Dachau
Alte Römerstr. 87
85221 Dachau
info@versoehnungskirche-dachau.de
http://www.versoehnungskirche-dachau.de
Tel. 08131/136 44
Fax 08131/ 530 36