ICH WILL DICH SEGNEN UND DU SOLLST EIN SEGEN SEIN

Die verwandelnde Kraft lebendiger Segenspraxis
Fr, 31.5.2019 17 Uhr - So, 2.6.2019 14 Uhr
Veranstaltung Nr.
19-123
Themenbereich
Glaube und Erfahrung
Leitung / Referenten / Mitwirkende
Giannina Wedde
Veranstaltungsort
Haus St. Michael
Schwanberg 3
97348 Rödelsee
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Kurs-Beschreibung
Segen ist das gute und wohlmeinende Wort, ist Trost angesichts des Untragbaren, ist Verheißung, in der immer etwas Uneingelöstes verbleibt. Doch Segen ist noch mehr und hat gerade in unserer Zeit große Brisanz. Die Praxis des Segens ist von Anbeginn in der jüdisch-christlichen Tradition fest verankert. Schon die Schöpfungsgeschichte beginnt mit einem Segen. In diesem Kurs vertiefen wir uns in die Kräfte, die im Segen gegenwärtig sind: das voraussetzungslose Beschenktsein, unter dem wir loslassen und empfangen und die Ermächtigung, die uns als verantwortlich und gestaltungsfähig in die Welt entsendet. In biblischen Impulsen, Dialog, Meditation, gemeinsamem Singen von Segensmantren und Chants spüren wir der entgrenzenden und verwandelnden Kraft nach, die darin liegt, Segen anzunehmen, zu verkörpern und weiterzuschenken: als Erfahrungsraum tiefer Verbundenheit mit allem was lebt.
Ansprechperson
Geistliches Zentrum Schwanberg rezeption@schwanberg.de
Tel.: 09323 32-128
Fax: 09323 32-116
Teilnahmegebühr / Unterkunft & Verpflegung
Kursgebühr 140 Euro, Unterkunft und Verpflegung im Haus St. Michael 142 Euro
Internetadresse (weitere Infos im Internet)
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk der Dekanate Kitzingen, Castell, Markt Einersheim e. V.
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Geistliches Zentrum Schwanberg e.V.
Geistliches Zentrum Schwanberg e.V.
Evangelische Bildungseinrichtung
Schwanberg
97348 Rödelsee
rezeption@schwanberg.de
https://www.geistliches-zentrum-schwanberg.de/
Telefon 09323 / 32-128
Fax 09323 / 32-116