Bild der Veranstaltung
privat / Fotostelle Uni Augsburg

Wenn das Herz zu schwach ist

Neueste Forschung zur Behandlung von Herzinsuffizienz
Mo, 12.9.2022 19-20:30 Uhr
Anlass / Reihe
Baustelle Leben
Referent(in)
Prof. Dr. med. Evaldas GirdauskasProf. Dr. Philip Raake
Referent(in) - Details
Prof. Dr. Evaldas Girdauskas ist Inhaber des Lehrstuhls für Herz- und Thoraxchirurgie an der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg sowie Direktor der Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie am Universitätsklinikum Augsburg.
Prof. Dr. Philip Raake ist Inhaber des Lehrstuhls für Kardiologie an der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg sowie Direktor der 1. Medizinischen Klinik am Universitätsklinikum Augsburg.
Veranstaltungsformat
Vortrag und Aussprache
Veranstaltungsort
Annahof, Hollbau, Ernst-Troeltsch-Raum, EG
86150 Augsburg
Ausführliche Beschreibung
Bei einer Herzinsuffizienz ist das Herz zu schwach, um den Körper ausreichend mit Blut und Sauerstoff zu versorgen. Eine Herzschwäche entwickelt sich meistens langsam als Folge einer Erkrankung des Herzens. Solche Erkrankungen können beispielsweise ein Herzinfarkt, eine zu hohe Belastung des Herzens aufgrund eines jahrelangen unbehandelten Bluthochdrucks oder ein Herzklappenfehler sein. Durch die sich fortlaufende verbessernde Therapie überleben z.B. mehr Menschen einen akuten Herzinfarkt, entwickeln aber später im Lauf des Lebens eine Herzinsuffizienz. Dadurch, aber auch durch eine alternde Bevölkerung, nimmt die Zahl der Patienten stetig zu: Die Herzinsuffizienz ist somit eine echte Herausforderung für die (Herz-)Medizin im 21. Jahrhundert.
In ihrem gemeinsamen Vortrag stellen die beiden neu berufenen Professoren der Medizinischen Fakultät, Prof. Dr. Evaldas Girdauskas und Prof. Dr. Philip Raake, neueste Forschungen zur Behandlung dieser Erkrankung vor.

Die Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe "Nahe am Menschen: Unimedizin Augsburg". Die vor wenigen Jahren neu gegründete Medizinische Fakultät präsentiert der Öffentlichkeit der Augsburger Stadtgesellschaft spannende Forschungsthemen und deren Nutzen. Weitere Termine: 23.05., 04.07.
Kosten & Anmeldehinweise
Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich.
Kooperationspartner
Medizinische Fakultät der Universität Augsburg, Stadt Augsburg, Volkshochschule Augsburg
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelisches Forum Annahof
Bildung - Begegnung - Orientierung - Evangelisch
Im Annahof 4
86150 Augsburg
sekretariat@annahof-evangelisch.de
Tel.: 0821/450 17-1200
FAX: 0821/450 17-1209
[1917]