Bild der Veranstaltung
Eine Reise beginnt im Herzen.

Der Jerusalem-Weg – Eine Pilgerreise im Heiligen Land

Zu Fuß durch Galiläa, die Judäische Wüste und in Jerusalem mit Pfarrer Dr. Oliver Gußmann und Maria Rummel
Mo, 6.6.2022 - Mi, 15.6.2022
Kurzbeschreibung
10-tägige Pilgerreise in Israel
Veranstaltungsort
Jerusalem-Weg
Jerusalem
Ausführliche Beschreibung
Wenige Jahre nach der Zeitenwende bricht ein bis dahin völlig unbekannter Mensch auf von Nazareth zum See Genezareth, um dort Gottes Herrschaft zu verkünden. Aus der Mission, dem öffentlichen Wirken Jesu, wird die Passion – der Weg durch die judäische Wüste hinauf nach Jerusalem und in den Konflikt mit den herrschenden Gewalten. Am Ende dieses Weges stehen das Kreuz und das leere Grab, und damit die Hoffnung auf die zukünftige Welt.

Diese besondere Pilgerreise besteht aus zwei Wanderabschnitten: Einmal dem Weg Jesu durch Galiläa. Hier bewegen wir uns in dem Umfeld, durch das seinerzeit auch Jesus von Nazareth mit seinen Schülern gegangen ist – die Berge und Täler des unteren Galiläas, der Weg zum See Genezareth, das Seeufer. Vom See Genezareth führt der Weg durch den Jordangraben und dann herauf durch die Judäische Wüste nach Jerusalem – auch hier wandern wir „in den Fußspuren Jesu“.

Referenten: Pfarrer Dr. Oliver Gußmann, Referent für das Thema Pilgern am Gottesdienstinstitut der Evangelischen Landeskirche in Bayern, Klostergasse 15, 91541 Rothenburg ob der Tauber, Tel.: 09861-7006-25 und
Maria Rummel, Referentin Erwachsenenbildung, qualifizierte Pilger-und Trauerbegleiterin
Ort: Wanderreise im Heiligen Land
Teilnehmerbeitrag: 2.095 € ab 21 Teilnehmern
Mindestteilnehmerzahl: 21 Personen
Weitere Informationen und Anmeldung bei den Referenten oder Pilgerzentrum St. Jakob Nürnberg, Evangelisch-Lutherische Innenstadtgemeinden Nürnberg St. Jakob, Innenstadtpfarramt, Burgstraße 1-3, 90403 Nürnberg, Tel.: 0911 – 2142500, innenstadtpfarramt.nuernberg@elkb.de.

Programm/Flyer:
https://www.bildung-evangelisch.com/system/files/dateien/Reiseprogramm%20Der%20Jerusalem%20Weg%20im%20Heiligen%20Land%20Juni%202020%20mit%20dem%20Pilgerzentrum%20St%20Jakob%20Nürnberg.pdf
Kontakt
Maria Rummel, Referentin Erwachsenenbildung, qualifizierte Pilger- und Trauerbegleiterin maria.rummel@bildung-evangelisch.com
Tel. 09867 724
Referent:innen
Pfarrer Dr. Oliver Gußmann, Referent für das Thema Pilgern am Gottesdienstinstitut der Evangelischen Landeskirche in Bayern, Klostergasse 15, 91541 Rothenburg ob der Tauber, Tel.: 09861-7006-25 und Maria Rummel, Referentin Erwachsenenbildung, qualifizierte Pilger-und Trauerbegleiterin
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Studienfahrt / Studienreise
in Kooperation mit
Pilgerzentrum St. Jakob Nürnberg
Art der Veröffentlichung
Zeitung|Mitteilungsblatt|Amtsblatt; Internet; Plakat|Handzettel|Programmheft
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Bildung Evangelisch zwischen Tauber und Aisch e.V.
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Bildung evangelisch zwischen Tauber und Aisch - Sitz im Wildbad Rothenburg
Bildung evangelisch zwischen Tauber und Aisch - Sitz im Wildbad Rothenburg
Bildung evangelisch - zentrale Veranstaltungen
Taubertalweg 42
91541 Rothenburg ob der Tauber
info@bildung-evangelisch.com
http://www.bildung-evangelisch.com
Tel 09861 - 977 600
[3097]