Bild der Veranstaltung
Erlangen, Hugenottenkirche (Foto: Bernhard Meier-Hüttel)

Seniorenfahrt nach Erlangen

Nachmittagsfahrt auf den Spuren der Hugenotten
Do, 14.7.2022 12 Uhr
Veranstaltungsort
Abfahrt Ansbach-Eyb
Sparkasse
91522 Ansbach
Weitere Haltepunkte im Stadtgebiet Ansbach bitte nachfragen
Ausführliche Beschreibung
"Christian Erlang" - die Hugenottenstadt Erlangen 1686 weht ein frischer Wind durch die Ackerbürgerstadt: Mehr als 1000 französische Glaubensflüchtlinge, die vor religiöser
Verfolgung aus ihrem Heimatland flohen, finden hier ein neues Zuhause. Markgraf Christian Ernst lässt für sie die barocke Idealstadt "Christian Erlang" errichten, sichert ihnen die freie Ausübung ihrer Religion und wirtschaftliche Privilegien zu. Im Gegenzug bringen die Refugiés mit ihren handwerklichen Fähigkeiten die Wirtschaft in Schwung. Französisches Flair, das damals Einzug in Erlangen hielt, ist auch heute noch in vielen charmanten Details der Stadt zu finden.

Zustiegsstellen in Ansbach
12.00 Uhr Sparkasse Eyb
12.05 Uhr Welserstraße-Ost
12.10 Uhr Stahlstraße (Auto-Hoffmann)
12.15 Uhr Friedenskirche
12.20 Uhr Steingruberstraße (Kindergarten)
12.30 Uhr Schlossplatz-Haltestelle Nr. 8 hinter dem Theater
Bitte bei Anmeldung Ihre gewünschte Zustiegsstelle angeben!

Beachten Sie die aktuell gültigen Corona-Regeln.
Rückkunft ca. 18.30 Uhr
Kontakt
Roland Mages
Referent:innen
Teilnehmergebühr: 15,- €
inkl. Busfahrt und Führungen
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Studienfahrt / Studienreise
Sonstiges
Die Fahrt findet unter Beachtung der aktuellen Corona-Regeln statt.
Art der Veröffentlichung
Gemeindebrief; Internet
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Ansbach e. V.
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
EBW Dekanat Ansbach
Schaitbergerstr. 18
91522 Ansbach
ebw.ansbach@elkb.de
http://www.ebw-ansbach.de
Pädagogischer Leiter und Geschäftsführer:
Bernhard Meier-Hüttel
Tel.: 0981-46089915
Fax: 0981-9523129
[1008]