FRÜHER WAR ALLES BESSER - Oder Lust und Frust des Älterwerdens

Fr, 4.11.2022 - So, 6.11.2022
Veranstaltung Nr.
22-417
Themenbereich
Lebensbegleitung
Leitung / Referenten / Mitwirkende
Dr. Iris Geyer
Veranstaltungsort
Schloss Schwanberg
Schwanberg
97248 Rödelsee
Bild des Veranstaltungsortes
Kurs-Beschreibung
Manche sagen „Das Beste kommt zum Schluss“,
andere hingegen „Altwerden ist nur etwas für Mutige“.
Zwischen diesen beiden Polen bewegen wir uns,
zwischen Vorfreude auf leichtere, stressfreiere Zeiten
und der ängstlichen Erwartung, was sich da noch alles
verändern, was alles losgelassen werden soll. Es geht
darum, die natürliche Entwicklung des Alterns zu akzeptieren,
ja sogar willkommen zu heißen. Lächelnd Älterund
Altwerden ist eine Haltungsfrage und nicht zuletzt
eine Frage der Spiritualität.
Gelassenheit, Loslassen, Geben, Dankbarkeit spüren,
Freiheit erleben, Innehalten, Sinnsuche, Würdigungen,
weniger Ärger, mehr Meditation – all das sind Haltungen,
die den Weg ebnen für das, was unweigerlich kommt.
Das Ziel lautet: In Würde das Leben zu bestehen. Dieser
Kurs gibt erste Impulse, in diese Würde-Haltungen hineinzufinden.
Teilnahmegebühr / Unterkunft und Verpflegung
Kursgebühr 135 €
Unterkunft und Verpflegung im Schloss 181 €
Internetadresse (weitere Infos im Internet)
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Frankenforum e. V.
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Geistliches Zentrum Schwanberg e.V.
Geistliches Zentrum Schwanberg e.V.
Evangelische Bildungseinrichtung
Schwanberg
97348 Rödelsee
rezeption@schwanberg.de
https://www.geistliches-zentrum-schwanberg.de/
Telefon 09323 / 32-128
Fax 09323 / 32-116
[887]