Bild der Veranstaltung
Adobe Stock

Covid-19 in der ambulanten Pflege. Erfahrungen und Perspektiven

Erfahrungen und Perspektiven
Do, 17.6.2021 19-20:30 Uhr
Kurzbeschreibung
Podiumsdebatte (Aufzeichnung)
Veranstaltungsort
Evangelische Akademie Tutzing
Schlossstraße 2+4
82327 Tutzing
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Schloss Tutzing
Ausführliche Beschreibung
Die Situation in den Pflegeheimen und in der Intensivpflege ist mit der Covid-19-Pandemie verstärkt in den Blick geraten. Jedoch: Die meisten Pflegebedürftigen in Deutschland werden zu Hause von Angehörigen und ambulanten Diensten versorgt. Wie geht es sowohl den Umsorgten als auch den Pflegekräften unter den Bedingungen der Pandemie?

Darüber reden wir mit Expertinnen und Experten aus Medizin und ambulanter Pflege. Die Debatte werden wir aufzeichnen und anschließend als Video veröffentlichen.

Senden Sie uns vorab Ihre Fragen an spehr@ev-akademie-tutzing.de!
Ansprechperson
Cornelia Spehr spehr@ev-akademie-tutzing.de
Telefon: 08158 251-125
Telefax: 08158 99 64 24
ReferentInnen
Prof. Dr. med. Jochen Gensichen MPH, Joachim Görtz, Armin Heil, Dr. med. Marianne Koch, Kristine Lütke
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Podiumsdiskussion
in Kooperation mit
In Kooperation mit der Stiftung Allgemeinmedizin
Art der Veröffentlichung
Zeitung|Mitteilungsblatt|Amtsblatt; Gemeindebrief; Internet; Plakat|Handzettel|Programmheft
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Weilheim e. V.
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelische Akademie Tutzing
Die Evangelische Akademie Tutzing ist eine Tagungs- und Studienstätte der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Toleranz und christliche Verantwortung sind die Voraussetzungen ihrer Arbeit.
Schlossstrasse 2+4
82327 Tutzing
grass@ev-akademie-tutzing.de
http://www.ev-akademie-tutzing.de
Dorothea Grass
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 0 81 58/251-112
Fax. 0 81 58/251-133
[1374]