Bild der Veranstaltung
www.luther-worms.de

Worms und Ansbach - Kanzler Vogler als Wegbereiter der Reformation in Franken

Mi, 19.5.2021 19 Uhr
Kurzbeschreibung
Vortrag im Rahmen des Reformationsjubiläums "500 Jahre Luther in Worms"
Veranstaltungsort
Pfarrzentrum St. Ludwig
Karolinenstr. 30
91522 Ansbach
Nähe Bahnhof (5 Min. Fußweg)
Ausführliche Beschreibung
Zum 500. Jahrestag des Reichstags zu Worms 1521 stellt dieser Vortrag die Bedeutung des markgräflichen Sekretärs und späteren Kanzlers Georg Vogler aus Ansbach für die Reformation in Franken heraus. Die Begegnung mit Martin Luther in Worms bestärkte Vogler darin, den ersten reformatorischen Stadtpfarrer Ansbachs, Johannes Rurer, zu unterstützen. Markgraf Kasimir ließ ihn aber als Anhänger Luthers 2 Jahre in Festungshaft sperren. Erst Markgraf Georg der Fromme holte Vogler als Kanzler nach Ansbach zurück. Bei einem Aufenthalt in Wittenberg schenkte Luther ihm eine handsignierte Bibel, die noch heute erhalten ist und im historischen Stadtarchiv Bad Windsheims aufbewahrt wird. Aus Windsheim stammte nämlich Voglers Ehefrau Cleopha.
ReferentInnen
Dr. Wolfgang F. Reddig, Stadtarchivar und Museumsleiter
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Vortrag
in Kooperation mit
Katholischer Erwachsenenbildung Ansbach
Art der Veröffentlichung
Gemeindebrief; Internet
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Ansbach e. V.
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
EBW Dekanat Ansbach
Schaitbergerstr. 18
91522 Ansbach
ebw.ansbach@elkb.de
http://www.ebw-ansbach.de
Pädagogischer Leiter und Geschäftsführer:
Bernhard Meier-Hüttel
Tel.: 0981-9523122
Fax: 0981-9523129
[1008]