Konzertandacht zum 80. Jahrestag des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion

So, 20.6.2021 16 Uhr 3. Sonntag nach Trinitatis
Ort
Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte Dachau
Alte Römerstr. 87
85221 Dachau
Telefon 08131-13644
info@versoehnungskirche-dachau.de
www.versoehnungskirche-dachau.de

Parkmöglichkeit: auf dem Klosterparkplatz, Alte Römerstr. 91 am nördlichen Ende der Lagermauer
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
weitere Angaben (Musik o. Ä.)
Als Hitler-Deutschland am 22. Juni 1941 die Sowjetunion überfiel, gab es aus den deutschen Kirchen Zustimmung. Die Evangelische Versöhnungskirche und die Katholische Seelsorge an der KZ-Gedenkstätte Dachau erinnern an diese schuldhafte Verstrickung und gedenken der Opfer des Vernichtungskrieges, gemeinsam mit Nikola David, Kantor der Liberalen jüdischen Gemeinde München Beth Shalom, und Mayya Bakulina aus Russland, frühere Freiwillige von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF) an der Versöhnungskirche.

Kantor David trägt Lieder auf Russisch, Jiddisch, Hebräisch und Deutsch vor, am Piano und an der Orgel begleitet von Stephanie Knauer. Neben der Musik steht die biographische Erinnerung an Menschen aus der Sowjetunion im Mittelpunkt, die, wie mehr als 25.000 ihrer Landsleute, als Häftlinge ins KZ Dachau verschleppt wurden. Die meisten von ihnen stammten aus der Ukraine, aus Belarus und Russland, jeder vierte war unter 19 Jahren, manche noch Kinder. Erinnert wird auch an die über 4.000 sowjetischen Kriegsgefangenen, die zur Ermordung durch Dachauer SS-Männer auf den Schießplatz Hebertshausen gebracht wurden, unter ihnen viele Juden.

Weitere Mitwirkende der Konzertandacht: Kirchenrat Dr. Björn Mensing (Landeskirchlicher Beauftragter für evangelische Gedenkstättenarbeit), Frank Schleicher (Diakon der Versöhnungskirche), Pastoralreferent Ludwig Schmidinger (Bischöflicher Beauftragter für KZ-Gedenkstättenarbeit in der Erzdiözese München und Freising), Karla Steeb (Studentin, Freiwillige an der Versöhnungskirche).

An der öffentlichen Präsenzveranstaltung (keine Anmeldepflicht) kann man auch via Livestream teilnehmen: https://www.facebook.com/events/317121586476068
Pfarrer/in
Kirchenrat Björn Mensing, Diakon Frank Schleicher, Pastoralreferent Ludwig Schmidinger und Freiwillige Karla Steeb
Veranstalter / veröffentlicht von:
Versöhnungskirche KZ-Gedenkstätte Dachau
Versöhnungskirche Dachau
Alte Römerstr. 87
85221 Dachau
info@versoehnungskirche-dachau.de
http://www.versoehnungskirche-dachau.de
Tel. 08131/136 44
Fax 08131/ 530 36
[627]