Bild der Veranstaltung

Gewaltfreie Kommunikation: Konflikte verwandeln durch wertschätzende Dialoge

Sa, 11.11.2023 10-18 Uhr
Veranstaltungsort
Gemeindesaal Heiligkreuz
Hintere Kreuzgasse 7c
96450 Coburg
Ausführliche Beschreibung
Gewaltfreie Kommunikation ist eine spezielle Form von aktiver Gewaltfreiheit und beruht auf einer bestimmten inneren Haltung. Damit lassen sich u.a. menschliche Beziehungen klären oder vertiefen. Dieser Studientag vermittelt Grundwissen, wie die von Dr. Marshall Rosenberg entwickelte Gewaltfreie Kommunikation dazu beitragen kann. Nach der Betrachtung vom Mythos in uns von einer angeblich „erlösenden Gewalt" lernen wir unsere eigene Verstrickung bei gewohnten Konfliktreaktionen kennen. Zum Ausstieg wird eine „neue Grammatik" wertschätzender und zugleich aufrichtiger Sprache vorgestellt, um die eigene Wirklichkeit gewaltfrei auszudrücken. Wir üben, auf Vorwürfe empathisch (einfühlsam) zu reagieren und dabei mit der eigenen emotionalen Energie zu haushalten. Ziel ist, eine hohe Qualität einer empathischen Verbindung zum Gegenüber aufzubauen und seinen „göttlichen Kern" schrittweise zu entdecken.

Sind Menschen in einer solchen Weise einfühlsam miteinander verbunden, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass beide Seiten in gegenseitiger Freude am Geben und Nehmen zu Lösungen beitragen, die die Anliegen aller berücksichtigen. Das können Teilnehmende anhand mitgebrachter Konflikte in Rollenspielen ausprobieren und dabei einige Herausforderungen gewaltfreier Sprache kennenlernen. Der Studientag endet mit einem Ausblick auf andere Formen aktiver Gewaltfreiheit: Wie z.B. kann gewaltfreier Widerstand zu einem Regimewechsel oder zur Deeskalation in einem Krieg beitragen?

Teilnahmevoraussetzung: Verschwiegenheit über persönliche Gesprächsinhalte.
Leitung und Kontakt: Dr. Joachim Schneider, pax Christi - Diözesanverband Bamberg; bamberg@paxchristi.de oder 09131 602004
Teilnehmer*innenzahl: min. 6, max. 12 Personen
Für die Tagesverpflegung sorgen die Teilnehmenden selber. Fair-gehandelter Bio-Kaffee / Tee sowie kalte Bio-Grundnahrungsmittel sind vorhanden.
Eintritt frei, Spende erbeten

Verbindliche Anmeldung bis 06.11.2023.

Veranstalter: Evangelische Erwachsenenbildung Oberfranken West - Standort Coburg, Katholische Erwachsenenbildung Coburg, pax christi - Diözesanverband Bamberg


Kontakt
Evangelische Erwachsenenbildung
Referent:innen
Dr. Joachim Schneider, Trainer für GFK
Fortbildungsform
Seminar ; Fortbildung
Anmeldung per Telefon
09561-5541-0
Art der Veröffentlichung
Internet; Plakat|Handzettel|Programmheft
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelische Erwachsenenbildung Oberfranken West e. V.
Veranstalter / eingetragen von: Bild / Logo Evangelische Erwachsenenbildung Oberfranken West e.V. - Bildungsstandort Coburg
Evangelische Erwachsenenbildung Oberfranken West e.V. - Bildungsstandort Coburg
EEB Oberfranken West - Coburg
Hintere Kreuzgasse 7c
96450 Coburg
eeb.oberfranken-west@elkb.de
https://www.eeb-oberfranken-west.de/
Evangelische Erwachsenenbildung Oberfranken West e.V.
Balthasar-Neumann-Str. 4
96231 Bad Staffelstein
Tel.: 09573 3317378
Mail: eeb.oberfranken-west@elkb.de

Bildungsstandort Coburg:
Tel.: 09561 75984
Fax: 09561 630851
Teilen