Bild der Veranstaltung

"Kinder lernen Tod und Trauer kennen" - in der Literatur von Astrid Lindgren

Ein Vortrag von Mechthild Ritter
Di, 17.5.2022 19-21 Uhr
Kurzbeschreibung
Veranstaltung in Kooperation mit dem Hospizverein Rothenburg
Veranstaltungsort
Gasthaus Zum Ochsen
Rothenburg
Ausführliche Beschreibung
Astrid Lindgren hat ungezählten Kindern und Eltern Gelegenheit gegeben, sich in ihren Geschichten wiederzufinden und Ideen zu entwickeln, wie man sich in der Welt zurechtfinden und eigene Lebensentwürfe verwirklichen kann. Bei aller Phantasie spart sie traurige und herausfordernde Erfahrungen nicht aus. Überall lassen sich kluge Gedanken und überzeugende Beispiele finden, wie Kinder mit dem Thema Abschied und Trauer umgehen. Aus dieser Perspektive möchte der Vortrag die Kinderbücher von Astrid Lindgren in den Blick nehmen und die darin ausgedrückten Haltungen erschließen. Anhand zahlreicher Beispiele werden deren Aktualität und Nutzen für den Umgang mit Kindern deutlich.

Der Eintritt ist frei. Bitte beachten Sie die bis dahin geltenden Corona-Richtlinien.

Heidi Wolf

Hospizverein Rothenburg o.d.T. e.V.
Erlbacher Str. 82
91541 Rothenburg

heidi.wolf@hospizverein-rothenburg.de
www.hospizverein-rothenburg.de
Kontakt
Hospizverein Rothenburg o.d. Tauber: Heidi Wolf heidi.wolf@hospizverein-rothenburg.de
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Vortrag
in Kooperation mit
Hospizverein Rothenburg ob der Tauber
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Bildung Evangelisch zwischen Tauber und Aisch e.V.
Veranstalter / eingetragen von: Bild / Logo Bildung evangelisch zwischen Tauber und Aisch - Dekanat Rothenburg
Bildung evangelisch zwischen Tauber und Aisch - Dekanat Rothenburg
bildung evangelisch - ROT
Taubertalweg 42
91541 Rothenburg
info@bildung-evangelisch.com
Thomas Glück, Kassier
Tel. 09861/934211
Email: thomas.glueck@bildung-evangelisch.com
Teilen