Bild der Veranstaltung

Drei-Königs-Pilgern

Pilgerwanderung von Schwabach nach Kammerstein und zurück
Do, 6.1.2022 10-16 Uhr
Veranstaltungsort
Stadtkirche Schwabach
Martin-Luther-Platz 2
91126 Schwabach
Ausführliche Beschreibung
Auf unserem Pilgerweg zwischen Schwabach und Kammerstein laden Kirchen, Kapellen und historische Orte zur Besinnung und zur Einkehr ein und bieten Raum und Gelegenheit zum Innehalten und zum Gebet in besinnlicher Stille. Verschiedene spirituelle und biographische Impulse, Reden und Schweigen begleiten uns auf diesem Weg.

Der Volksmund weiß es sowieso und auch im Bewusstsein der Gläubigen scheint schnell klar zu sein, was am 6. Januar gefeiert wird: der Dreikönigstag. Doch die drei Magier oder Könige, die einem Stern folgend den Sohn Gottes in einem Stall in Bethlehem finden, standen nicht von Anfang an im Mittelpunkt des Festes. Bis heute hat das Hochfest eine vielfältige Bedeutung. International gebräuchlicher ist Epiphanie und evangelische Christen nennen ihn Epiphanias - beides leitet sich vom altgriechischen Wort für Erscheinung ab.
Aber zurück zur ursprünglichen Geschichte, die 3 Männer machten sich auf einen Weg, der ihnen vollkommen unbekannt war. Nur ein Stern diente zur groben Orientierung. Dennoch machten sich sich auf, um etwas zu suchen, was eigentlich eher im Ungewissen war. Um so größer war die Freude, am Ziel etwas Großes und Ungewöhnliches zu erleben.

Vielleicht erleben auch wir auf dem Weg oder am Ziel der Pilgerwanderung etwas Unerwartetes. Zumindest werden wir bei unsere Wanderung neue Leute kennelernen, vieleicht gute Gespräche führen können, aber auf jeden Fall kommt auch die Freude an Bewegung an der frischen Luft nicht zu kurz....

Nach einer kurzen Einstimmung zum Thema erhalten wir den Pilgersegen und machen uns auf den Weg.

Über die Waikersreuther Straße durch Vogelherd und Laubenhaid in Richtung Schattenhof. Unterbrochen von kurzen Pausen und spirituellen Impulsen erreichen wir Kammerstein.

In der Georgskirche erwartet uns .....

- Gebet
- Gulaschsuppe
- Heißer Tee
- Weggedanken
- Austausch

Auf dem Jakobsweg zurück nach Schwabach, vorbei an der Jakobskapelle und Unterreichenbach, endet unser Weg in der Stadtkirche St. Martin mit einer kurze Abschlußrunde und ein gemeinsames Gebet.
Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu Änderungen in Ablauf und Organisation kommen.


Jede/r trägt sein Gepäck (Tagesverpflegung) selbst und ist gesundheitlich und konditionell in der Lage, bis zu 15 km - auch bei winterlichen Wetter- und Wegeverhältnissen - am Tag zu laufen.
Dieses Angebot ist auch für Menschen geeignet, die das Pilgern erstmalig kennenlernen wollen.

Voraussetzungen:
Die Teilnahme ist nur an der gesamten Etappe und mit Erfüllung der 2G-Regel möglich.

Kosten:
Keine, allerdings würden wir uns über eine Spende für die Organisation und die Deckung der Unkosten sehr freuen.


Gruppengröße: max. 16 Personen

Anmeldung:

Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Schwabach - St. Martin (Veranstalter)

z.Hd. Michael Kummer
Wittelsbacherstr. 4, 91126 Schwabach
pfarramt.stmartin.schwabach@elkb.de
Tel: 09122- 9256-200


Teilnahme kostenfrei, Spende erbeten

Bildnachweis: Quelle: Pixabay
Ansprechperson
EBW Schwabach e.V
ReferentInnen
Michael Kummer, Qualifizierter Pilgerbegleiter
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Vortrag ; Seminar ; Fortbildung
in Kooperation mit
Evang.-Luth Kirchengemeinde Schwabach
Art der Veröffentlichung
Internet
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Schwabach e. V.
Veranstalter / eingetragen von:
EBW Schwabach
Ihr Ansprechpartner für die Erwachsenenbildung evangelischer Kirchengemeinden Einrichtungen im Dekanat Schwabach
Wittelsbacherstraße 4
91126 Schwabach
ebw.schwabach@elkb.de
http://ebw-schwabach.de
Telefon (09122) 9256-420
Telefax (09122) 9256-425
Teilen