Bild der Veranstaltung

LEIDER ABGESAGT: Sicherheit neu denken: von der militärischen zur zivilen Sicherheitspolitik

Fr, 26.11.2021 18:30 Uhr
Anlass / Reihe
Am Puls der Zeit
Referent(in)
Ralf Becker
Referent(in) - Details
Evangelische Akademie Baden, Projektkoordinator "Sicherheit neu denken", www.sicherheitneudenken.de
Veranstaltungsformat
Impuls, Podium, Diskussion
Veranstaltungsort
Annahof, Augustanasaal
Im Annahof 4
86150 Augsburg
Ausführliche Beschreibung
Das Szenario "Sicherheit neu denken: Von der militärischen zur zivilen Sicherheitspolitik" zeigt auf, wie Deutschland analog dem Ausstieg aus der Atom- und Kohleenergie bis zum Jahr 2040 die militärische Aufrüstung überwinden könnte. Es lädt dazu ein, eine Zukunft zu denken, in der wir pro Jahr 80 Mrd. Euro in die zivile Krisenprävention anstatt in die Bundeswehr investieren. Grundlage sind bereits erprobte und realisierte Instrumente ziviler Prävention, gerechtes Wirtschaften, die Förderung nachhaltiger Entwicklung im Nahen Osten und Afrika sowie eine Wirtschafts- und Sicherheitspartnerschaft mit Russland bzw. der Eurasischen Wirtschaftsunion.

Moderation: Prof. Dr. Christoph Weller, Universität Augsburg

Podiumsteilnehmerinnen:

Stefanie Wahl, Fulda, Politikwissenschaftlerin, Sozialethikerin, seit 2018 Bundesvorsitzende von Pax Christi - Deutsche Sektion e.V.

Gunther Nagel, Militärdekan Ev. Militärpfarramt München, Militärseelsorger an den Standorten Kümmersbruck und München sowie während zweier Auslandseinsätze (darunter Afghanistan)
Kosten & Anmeldehinweise
Eintritt frei, Spenden erbeten

Aufgrund der aktuell erforderlichen Pandemieeindämmung wird die Veranstaltung auf einen Termin im Sommer 2022 verschoben.
Kooperationspartner
Lehrstuhl für Friedens- und Konfliktforschung der Universität Augsburg, Augsburger Friedensinitiative (AFI), Pax Christi
Karte
Veranstalter / eingetragen von:
Evangelisches Forum Annahof
Bildung - Begegnung - Orientierung - Evangelisch
Im Annahof 4
86150 Augsburg
sekretariat@annahof-evangelisch.de
Tel.: 0821/450 17-1200
FAX: 0821/450 17-1209
Teilen