Bild der Veranstaltung Bildnachweis Fotostudio Seeh-Stern

Fluchtgrund Waffenhandel

Do, 11.11.2021 19:30 Uhr
Anlass / Reihe
Am Puls der Zeit
Referent(in)
Jürgen Grässlin
Referent(in) - Details
Sprecher der Kampagne "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!", Sprecher der kritischen Aktionär*innen Daimler (KAD), Träger des Aachener Friedenspreises und des GRIMME-Medienpreises
Veranstaltungsort
Annahof, Hollbau, Ernst-Troeltsch-Raum, EG
Im Annahof 4
86150 Augsburg
Ausführliche Beschreibung
Die deutschen Rüstungsexporte liegen aktuell auf Rekordniveau. Sie sind Brandbeschleuniger in den Kriegs- und Krisengebieten dieser Welt und verursachen Tod und unendliches Leid.
Welche Unternehmen aus Bayern und aus Augsburg verdienen am Geschäft mit dem Tod? Welche politischen Gremien entscheiden diese skrupellose Politik? Was können wir als Einzelpersonen oder Gruppen tun, um zu einer friedlicheren und gerechteren Welt beizutragen?
Kosten & Anmeldehinweise
Eintritt frei, Spenden erbeten
Anmeldung bis 11.11.2021
Kooperationspartner
Augsburger Friedensinitiative (AFI), Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Gruppe Augsburg, pax christi Diözesanverband Augsburg, Tür an Tür miteinander wohnen und leben e.V., Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der AntifaschistInnen (VVN-BdA) Kreisvereinigung Augsburg, Werkstatt Solidarische Welt e.V. Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Augsburg.
(noch 18 verfügbare Plätze)
Veranstalter / eingetragen von:
Evangelisches Forum Annahof
Bildung - Begegnung - Orientierung - Evangelisch
Im Annahof 4
86150 Augsburg
sekretariat@annahof-evangelisch.de
Tel.: 0821/450 17-1200
FAX: 0821/450 17-1209
Teilen