Bild der Veranstaltung AdobeStock

„Nach Corona?” Eine Zwischenbilanz in den Zeiten der Pandemie

Sommertagung des Politischen Clubs
Sa, 19.6.2021 9 Uhr
Kurzbeschreibung
Online-Tagung
Veranstaltungsort
Evangelische Akademie Tutzing
Schlossstraße 2+4
82327 Tutzing
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Schloss Tutzing
Ausführliche Beschreibung
WAS SICH NACH CORONA ÄNDERN MUSS

Seit mehr als einem Jahr bestimmt das Corona-Virus unser Leben. Die Pandemie betrifft alle und alles: Politik und Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur, Gesundheits- und Bildungssystem, unser persönliches und soziales Leben. Sie war und ist eine riesige Herausforderung, vor allem für unseren Sozialstaat, unser Gesundheitswesen, unsere Demokratie, unsere Zivilgesellschaft, unsere Schulen und Familien – und auch die Kirchen. Haben sie, haben wir die Bewährungsprobe bestanden?

Es ist nicht zu früh, die Erfahrungen zu buchstabieren, die wir in den vergangenen fünfzehn Monaten gemacht haben. Im Gespräch mit politischen Verantwortungsträgern, Expertinnen und Beobachtenden möchten wir eine Zwischenbilanz ziehen. Was ist gut gelaufen und über was haben sich die Menschen zu Recht geärgert? Welche Lehren sollten wir aus der Corona-Zeit ziehen, auch im Hinblick auf kommende Pandemien? Es bleibt außerdem die Frage, ob sich „die alte Normalität“ wieder herstellen lässt – und ob das überhaupt wünschenswert ist.

Für die Online-Sommertagung des Politischen Clubs erwarten uns intensive Gespräche. Diskutieren Sie mit!
Ansprechperson
Isabelle Holzmann holzmann@ev-akademie-tutzing.de
Direktionsassistenz/ Tagungsassistenz
Telefon: 08158 / 251-121
Fax: 08158 / 251-110
ReferentInnen
Darüber spricht der Leiter des Politischen Clubs, Bundestagspräsident a.D. Dr. Wolfgang Thierse mit:
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Gesundheitsökonom Prof. Dr. Karl Lauterbach, dem stellv. Vorsitzenden des Deutschen Ethikrates, Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, Ministerpräsidentin a.D. Christine Lieberknecht, Regionalbischöfin Dr. Petra Bahr, den Abgeordneten des Deutschen Bundestags Hilde Mattheis (SPD), Dr. Janosch Dahmen (Bündnis 90/Die Grünen) und Erwin Rüddel (CDU) sowie dem Politikwissenschaftler Prof. Dr. Edgar Grande und Dr. Thomas Röbke, Vorsitzender des Sprecher:innenrates das Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE).
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Vortrag ; Podiumsdiskussion; Seminar
Mailadresse
Art der Veröffentlichung
Zeitung|Mitteilungsblatt|Amtsblatt; Gemeindebrief; Internet; Plakat|Handzettel|Programmheft
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Weilheim e. V.
Karte
Veranstalter / eingetragen von:
Evangelische Akademie Tutzing
Die Evangelische Akademie Tutzing ist eine Tagungs- und Studienstätte der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Toleranz und christliche Verantwortung sind die Voraussetzungen ihrer Arbeit.
Schlossstrasse 2+4
82327 Tutzing
grass@ev-akademie-tutzing.de
http://www.ev-akademie-tutzing.de
Dorothea Grass
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 0 81 58/251-112
Fax. 0 81 58/251-133
Teilen