Frau(en) ohne Reue

Im Rahmen von „Würzburg liest ein Buch“ , Musikalisch-literarischer Abend
Fr, 2.7.2021 19 Uhr
Veranstaltungsort
Rudolf-Alexander-Schröder-Haus
Wilhelm-Schwinn-Platz 3
97070 Würzburg
Das Evang. Bildungszentrum liegt neben der Stephanskirche und der Regierung von Unterfranken.
Tel.: 0931-321750
Fax: 0931-3217517
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Ausführliche Beschreibung
Inspiriert durch den 1933 veröffentlichten Roman „Frau ohne Reue“ von Max Mohr machen wir uns auf die Suche nach starken Frauen und ihren Visionen. Was macht sie aus, die starke Frau, die mutig nach vorne schaut? Gleich ob sie eiserne Schuhe trägt oder auf Ziegenböcken reitet, ob sie östlich von der Sonne oder westlich vom Mond unterwegs ist oder sogar Eidechsen an ihrem Busen nährt: unbeirrt gehen sie ihren Weg.
Geschichten aus alter Zeit neu interpretiert und erzählt von Kerstin Lauterbach, musikalisch begleitet von dem Jazzgitarristen Christian Bekmulin.

Kosten: € 10,- (ermäßigt € 6,-)
Anmeldung erforderlich, Bezahlung bei Anmeldung
ReferentInnen
Kerstin Lauterbach, Gildeerzählerin Europäische Märchengesellschaft und Professionelle Erzählerin (VEE)
Christian Bekmulin, Jazzgitarre
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Musik / Lesung / Film mit anschl. Gespräch
Mailadresse
Art der Veröffentlichung
Internet; Plakat|Handzettel|Programmheft
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Frankenforum e. V.
Veranstalter / eingetragen von:
Rudolf-Alexander-Schröder-Haus
Bildungszentrum und Bildungswerk
Wilhelm-Schwinn-Platz 3
97070 Würzburg
mail@schroeder-haus.de
Tel. 0931/321750
Fax: 0931/3217517
Teilen