Bild der Veranstaltung

Wir sind alle Kirche Jesu Christi - Online-Vortrag (www.christuskirche-ab.de)

Weltweite Fluchtbewegungen als Herausforderung an die europäische Christenheit
Fr, 26.2.2021 19:30 Uhr
Ort
externer Ort
n.n
63739 Aschaffenburg
Ausführliche Beschreibung
Flucht und Migration ist zwar ein großes Thema in unserer deutschen und europäischen öffentlichen Debatte, aber die meisten Geflüchteten weltweit sind Flüchtlinge im eigenen Land. Die ärmsten Länder Afrikas haben prozentual viel mehr Geflüchtete aufgenommen als das reiche Europa. Leidtragende der hauptsächlich von den reichen Industrieländern verursachtenKlimaerwärmung sind Länder, deren CO2-Ausstoß nur ein Bruchteil von dem der Ländern des Nordens darstellt. Deshalb stellen wir uns zurecht die Frage: Wie können wir als Kirche, besser als Teil der weltweiten Kirche, mit den Herausforderungen umgehen, die unsere Brüder und Schwestern, ja die ganze Menschheit auf unserer Erde betreffen? Wie reagieren wir in Europa auf Flucht und Migration? Wie wollen wir in Zukunft als eine weltweite Kirche zusammen stehen?
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Mitwirkende
Referent: Michael Martin (München)
Weitere Informationen
Michael Martin (München) ist seit 2004 Leiter der Abteilung „Ökumene und Kirchliches Leben im Landeskirchenamt“ und Mitglied des Landeskirchenrats der ELKB. Davor war er 2000 - 2004 in Aschaffenburg als Dekan tätig.
Veranstalter / eingetragen von:
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Christuskirche Aschaffenburg
Evang. Citykirche Aschaffenburg - im Herzen der Stadt
Pfaffengasse 13
63739 Aschaffenburg
christuskirche.aschaffenburg@elkb.de
Pfarrbüro: Pfarramtssekretärinnen Susanne Scheibler, Jutta Kramer und Marion Firbas, Tel. 06021/3804-13
Fax. 06021/3804-30

Pfr. Hauke Stichauer (Geschäftsführender Pfarrer)
Teilen