Bild der Veranstaltung

Passionszeit-Rätsel für 10-12jährige, die gern Detektive sind

Ein sonderbarer Mann wurde gesichtet, der sich sehr seltsam benimmt und alle verunsichert…
Mo, 8.3.2021 17 Uhr
Kurzbeschreibung
Du gehörst also zu denen, für die eine gute Story oder ein Geheimnis etwas Aufregendes sind! Super! Da haben wir genau das richtige für Dich!
Ort
Aschaffenburg
63739 Aschaffenburg
Ausführliche Beschreibung
Wir bieten Dir ein Rätsel durch die Passionszeit. Das ist die Zeit im Kirchenjahr, die zwischen Fasching und Ostern liegt. „Passion“ heißt „Leiden“. Die Zeit heißt deshalb so, weil es da um die Geschichten mit Jesus geht, die kurz vor seinem Tod am Karfreitag passiert sind, sie sind also auch ein bisschen traurig. Manche sagen auch Fastenzeit zu dieser Zeit, weil traditionell in den 7 Wochen auf etwas verzichtet wird um sich ganz neu auf Ostern zu freuen. Ostern lässt dann alle Traurigkeit verschwinden und die Hoffnung und das Leben gewinnen!
Ich denke, wir haben dieses Jahr (und letztes) genug verzichtet und können die Osterhoffnung gut brauchen! Um die Jesus-Geschichten soll es trotzdem gehen… Ja und um das große Rätsel!
Es gehen nämlich merkwürdige Dinge in Aschaffenburg vor sich! Der Stadtrat hat sogar eine Sondersitzung einberufen und alle engagierten Bürgerinnen und Bürger zur Mithilfe aufgerufen.
Es sonderbarer Mann wurde gesichtet, der sich sehr seltsam benimmt und alle verunsichert…
Du witterst eine gute Story? Oder ein spannendes Geheimnis, das gelüftet werden soll? – Dann nichts wie hin zu dieser Sondersitzung des Stadtrates
Die Treffen finden (nach der Auftaktveranstaltung an Aschermittwoch) jeweils montags von 17-18:30 Uhr statt: 22.2.; 1.3.; 8.3.; 15.3.; 22.3.; 29.3.
Ein Abschlusstreffen ist für den Ostersamstag geplant: 3.4. evtl. ab 19 Uhr (mit Übernachtung??)? Hier müssen wir die aktuelle Corona-Entwicklung abwarten!
Für weitere Fragen steht auch Diakonin Nora Römer zur Verfügung:
Nora.roemer@elkb.de; Tel:06021/9 205058
Art der Veranstaltung
Sport/Spiel
E-Mail
Weitere Informationen
Die Aktion wird den aktuell gültigen Infektionsschutzmaßnahmen (Corona-Regeln) angepasst. Wir treffen uns gerne sobald es geht unter den dann nötigen Hygieneauflagen zu einigen Programmpunkten live im Gemeindehaus(-garten) oder in der Kirche. Solange dies nicht möglich ist, werden wir online-Treffen über Zoom organisieren. Dazu verwenden wir eine Lizenz der Evangelischen Landeskirche in Bayern die datenschutzkonform ist.
Die genauen Hinweise dazu folgen kurzfristig per E-mail.
Zu den Aufgaben für Zuhause können sich die Kinder natürlich auch mit einem/einer Freund:in treffen. In diesem Fall liegt es an Ihnen die aktuell gültigen Corona Regeln umzusetzen.
Veranstalter / eingetragen von:
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Aschaffenburg St.Matthäus
Evangelische Kirchengemeinde mit den Gemeindeteilen Schweinheim, Haibach, Bessenbach, Gailbach und Obernau
Matthäusstraße 10
63743 Aschaffenburg
pfarramt.stmatthaeus-ab@elkb.de
http://www.matthaeus-ab.de
Pfarrerin Birgit Niehaus oder
Brigitte Funk, Pfarramtssekretärin
Tel 06021 / 94208
Fax 06021 / 960 576
Teilen