Bild der Veranstaltung © beim Autor

SACHOR - "Gedenke". Bücherverbrennung 1933

Kunst und Literatur im Dialog
Mo, 12.7.2021 19 Uhr
Anlass / Reihe
Erinnern und Wertschätzen
Referent(in)
Martin Dreyfus, Marlis Glaser, Samuel Fischer-Glaser
Referent(in) - Details
Martin Dreyfus, Dozent am Lehrhaus Zürich, "Buchmensch des Jahres 2014"
Marlis Glaser, Künstlerin, Attenweiler
Samuel Fischer-Glaser, Künstler, München
Veranstaltungsformat
Vorträge, Bildinterpretationen, Austausch
Veranstaltungsort
Haus St. Ulrich
Kappelberg 1
86150 Augsburg
Ausführliche Beschreibung
Kurz nach der Machtergreifung haben die Nationalsozialisten Werke bekannter Dichter*innen, Künstler*innen und Musiker*innen verhöhnt, verbrannt und verboten. Kenntnisreich werden durch Wort, Porträtgemälde und Skulpturen einige Autor*innen mit ihrem Lebensweg im Exil gewürdigt.
Kosten & Anmeldehinweise
5,-/3,- €
Anmeldung erforderlich bei der KEB unter 0821/3166-8822 oder info@keb-augsburg.de
Kooperationspartner
Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Augsburg und Schwaben e.V., KEB im Bistum Augsburg - Diözesanarbeitsgemeinschaft, Deutsch-Israelische Gesellschaft Augsburg-Schwaben e.V., Jüdisches Museum Augsburg Schwaben
Ansprechperson
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Augsburg e. V.
Karte
Veranstalter / eingetragen von:
Evangelisches Forum Annahof
Bildung - Begegnung - Orientierung - Evangelisch
Im Annahof 4
86150 Augsburg
sekretariat@annahof-evangelisch.de
Tel.: 0821/450 17-1200
FAX: 0821/450 17-1209
Teilen