Kantatengottesdienst

"Erhalte mich, O Herr, in deinem Werke" von Georg Philipp Telemann
So, 7.3.2021 10:30 Uhr Okuli
Untertitel
mit Gabriele Weinfurter-Zwink (Mezzosopran) und Susanne Heitmann (Violine)
Veranstaltungsort
Johanneskirche Partenkirchen
Hindenburgstr. 41
82467 Garmisch-Partenkirchen
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Johanneskirche in Partenkirchen
musikalische Kategorie
Kantate/Oratorium/Passion; Gesang/Chormusik; Orgelmusik; Ensembles/Solisten; Musik für Kinder und Jugendliche
Interpreten
Pfarrerin Irene Konrad - Liturgie und Predigt
Gabriele Weinfurter-Zwink - Mezzosopran
Susanne Heitmann - Violine
Wilko Ossoba-Lochner - Generalbass (Orgel)
aufgeführte Werke
Georg Philipp Telemann (14. März 1681 — 25. Juni 1767), Kantate "Erhalte mich, O Herr, in deinem Werke" für Soloinstrument, Singstimme und Basso continuo, TWV 1:449 (Text s. unten "Predigttext")
Besondere Hinweise
Musik zum Eingang: Max Reger, "Meine Seele ist still zu Gott" (aus Psalm 62), op. 105,2 für Gesang und Orgel

Begrüßung und Eingangssegen

Confiteor und Kyrie

Lesung Evangelium

Credo

Kantate

Predigt

Max Reger, Passionslied "In Todesängsten hängst du da" op.19,1

Fürbitten und Pater noster
Sendung und Segen

Zum Ausgang: G.Ph. Telemann, 1. Fantasie für Violine ohne Bass, B-Dur TWV 40:14 1.Satz: Largo

Weitere Aufführungs-Termine der Kantate:
07.03.2021 Friedenskirche Garmisch-Partenkirchen
14.03.2021 Christuskirche Murnau um 9:30 Uhr
21.03.2021 Dreifaltigkeitskirche Mittenwald um 10:00 Uhr
Ansprechpartner
Pfarrerin Irene Konrad
Orgelreiseweg Franken-Schwaben
Nein
Veranstaltung "Mach Kirchenmusik"
Ja
Musik
KMD Wilko Ossoba-Lochner
Predigttext
Kantaten-Text (gleichzeitig Predigttext, nach Phi 1; 3-11):

Arie: Erhalte mich, o Herr, in deinem Werke!
In dir hab ich Gerechtigkeit und Stärke.
Was aber kann ich ohne dich?
Ich bin ein Rohr, das jeder Wind beweget:
Drum eh mich gar der Sturm zu Boden schläget,
so kräftige, mein Gott, und gründe mich!

Rezitativ mit Arioso: Ach ja, mein Herz ist dess´ in guter Zuversicht, du werdest nicht, o treuer Vater, von mir weichen und meinem Glauben stets erneute Kräfte reichen. Mich dünkt, ich sehe dort deinen eingebornen Sohn voll Spott und Hohn annoch auf seiner Schädelhöhe; er klaget sich von dir verlassen. Warum? Allein, dass ich nicht hilflos sei. O, welch ein Sinn kann dieses fassen! Wie groß, wie hoch ist diese Wundertreu! Hat der so viel für mich gelitten, hat der so sehr für mich gestritten, so ist dirs ja ein Ernst um meine Seligkeit. Wie solltest du nach solchen Gnadenzeichen von deinem Ephraim dich trennen und, wenn der dich nicht lässt, ihn hilflos lassen können! Du sprichst, und dies Versprechen erquicket mich: Ich bin dein Schild und stärke dich. Dies solltest du an mir als deinem Kinde brechen? Nein, nein, so würdest du, was du doch ewig bleibest, die Wahrheit weiter nicht, nicht mehr die Gnade sein.

Arie 2: Weichet, ihr Berge, fallet, ihr Hügel! Gottes Gnade bleibet fest!
Niemals wird sein Bund vergehen,
drum muss der auch ewig stehen,
der sich gläubig drauf verlässt.
Ankündigungstext
An drei Sonntagen wird die Kantate "Erhalte mich, o Herr, in deinem Werke" von Georg Philipp Telemann aufgeführt. Gleich zweimal am 7.März in der Friedenskirche (GAP/Burgrain um 9 Uhr) und der Johanneskirche (um 10.30 Uhr), am 14. März in der Christuskriche Murnau (9.30 Uhr) und am 21. März in der Dreifaltigkeitskirche Mittenwald (10 Uhr). Bis auf den Gottesdienst in Murnau hält alle Kantatengottesdienste Pfarrerin Irene Konrad. Die Ausführenden der Kantate sind die Oberammergauer Sängerin Gabriele Weinfurter-Zwink (Mezzosopran), die Mitglied des Bayerischen Rundfunkchors ist , Susanne Heitmann (Violine), Musiklehrerin an der Garmisch-Partenkirchener Musikschule und Kirchenmusikdirektor Wilko Ossoba-Lochner (Generalbass an der Orgel).

Die Kantate setzt sich inhaltlich mit dem Verhältnis von Gott und dem einzelnen Menschen auseinander. Pfarrerin Irene Konrad und Prädikant Thomas Fleckenstein werden sich in der jeweiligen Predigt mit dem Text der Kantate beschäftigen. Teile der Gottesdienste werden auch im Internet unter gapa-evangelisch.de zu finden sein.
Karte
Veranstalter / eingetragen von:
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Garmisch-Partenkirchen

Hindenburgstr. 39a
82467 Garmisch-Partenkirchen
pfarramt.garmisch-partenkirchen@elkb.de
Tel.: 08821-95230
Fax: 08821-952323
Teilen