Bild der Veranstaltung

Augsburger Wege der Erinnerung

Treffpunkt: Oberhauser Bahnhof / Zeitschriftengeschäft, Ulmer Str. 53
Sa, 8.5.2021 11-13 Uhr
Anlass / Reihe
Erinnern und Wertschätzen
Referent(in)
Inge Kroll, Fritz Schwarzbäcker
Veranstaltungsformat
Stadtführung mit Input und Austausch
Veranstaltungsort
Stadtgebiet
861XX Augsburg
Ausführliche Beschreibung
Erinnerungsbänder, Stolpersteine, Gedenktafeln und Mahnmale weisen den Weg zu markanten Orten der NS-Zeit in Augsburg.
Die Teilnehmer*innen erfahren Hintergründe zu Widerstand und Ausgrenzung, Verfolgung und Vernichtung Augsburger Bürger*innennnen. Anhand ihrer Biografien wird Zeitgeschichte deutlich und erkennbar.

Die "Wege der Erinnerung" werden aus Projektmitteln des Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus gefördert.
Kosten & Anmeldehinweise
Kostenfrei
Anmeldung erforderlich in der Volkshochschule Augsburg
Kooperationspartner
ErinnerungsWerkstatt, Stolperstein-Initiative Augsburg und Umgebung, Volkshochschule Augsburg
Ansprechperson
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Augsburg e. V.
Veranstalter / eingetragen von:
Evangelisches Forum Annahof
Bildung - Begegnung - Orientierung - Evangelisch
Im Annahof 4
86150 Augsburg
sekretariat@annahof-evangelisch.de
Tel.: 0821/450 17-1200
FAX: 0821/450 17-1209
Teilen