Allerheiligen: Ökumenische Andachten, keine öffentliche Gräbersegnung in Feldkirchen

So, 1.11.2020 21. Sonntag nach Trinitatis / Reformationsfest
Kurzbeschreibung
Ökumenische Andachten um 13 und um 15 Uhr
Ort
Friedhof Feldkirchen
Grieblweg
83620 Feldkirchen-Westerham
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Ausführliche Beschreibung
Die Gräber auf dem Friedhof in Feldkirchen werden diese Jahr nicht öffentlich gesegnet. Pater Banda (Kath. Pfarrei St. Laurentius, Feldkirchen-Westerham) wird bei einer nichtöffentlichen Segensfeier an den Tagen vor Allerheiligen die Gräber segnen.

Ökumenische Andachten (Pater Banda/Diakon Wiesinger) auf dem Friedhof in Feldkirchen um 13 und um 15 Uhr.

Es besteht die Möglichkeit ein mit Wasser gefülltes Gefäß mitzubringen, welches bei den Andachten gesegnet wird, so dass das Weihwasser auch am Friedhof verwendet werden kann.

Ein Gräberumgang an Allerheiligen findet nicht statt!

An Allerheiligen, 1. November und Allerseelen, 2. November besteht ganztägig eine allgemeine Maskenpflicht auf den Friedhöfen! Bitte achten Sie auf die Einhaltung der bekannten Abstandsregeln!

Zusätzlich laden wir dazu ein, zu einem beliebigen Zeitpunkt am 1./2.11. mit ihrer Familie an ihr gesegnetes Grab zu kommen. Dazu liegen Gebetszettel am Leichenhaus und in der Kirche aus.
Art der Veranstaltung
Gottesdienste
Ansprechpartner
Diakon Friedrich Wiesinger friedrich.wiesinger@elkb.de
08062 - 72 81 06
Karte
Veranstalter / eingetragen von:
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Bruckmühl / Feldkirchen-Westerham
Die Kirchengemeinde umfasst die Orte Bruckmühl, Westerham, Feldkirchen, Vagen, Höhenrain sowie deren umliegende Ortschaften und Holzolling/Esterndorf (Landkreis Miesbach)
Adalbert-Stifter-Straße 2
83052 Bruckmühl
pfarramt.bruckmuehl@elkb.de
https://www.bruckmuehl-evangelisch.de
Tel. 08062 - 4770
Teilen