Was interessiert uns Bonhoeffer ?

Gedanken zu einem engagierten Theologen
Di, 24.3.2020 19:30-21:30 Uhr
Kurzbeschreibung
Vortrag von Pfarrer Rudolf Ranzenberger, Burgkunstadt
Veranstaltungsort
Myconiushaus Lichtenfels
Kronacher Straße 16
96215 Lichtenfels
Evangelisches Gemeindehaus an der Martin-Luther-Kirche
Ausführliche Beschreibung
Anlässlich des 75. Todestags des Glaubenszeugen setzt sich Pfarrer Rudolf Ranzenberger mit dessen Leben und Theologie auseinander.
Dietrich Bonhoeffer, aus gut bürgerlichem Hause stammend, praktizierte sein Christsein in stürmischen Zeiten. Als Theologe war er wegweisend für die bekennende Kirche. Bonhoeffer litt an der Verflechtung derKirche und trat für entschiedene Nachfolge Christi ein. Diese Nachfolge schenkte ihm tiefe Gemeinschaft und provozierte gleichzeitig abgrundtiefen Hass. Souverän lebte er sein Christsein und seine tiefschürfende Theologie.
Ansprechperson
Leitung: Joachim Wegner
ReferentInnen
Pfarrer Rudolf Ranzenberger, Burgkunstadt
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Vortrag
Mailadresse
Art der Veröffentlichung
Plakat|Handzettel|Programmheft
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk der Dekanatsbezirke Kronach-Ludwigsstadt-Michelau e. V.
Karte
Veranstalter / eingetragen von:
Evangelisches Bildungswerk K-L-M
EBW der Dekanate Kronach-Ludwigsstadt und Michelau
Kirchplatz 5
96247 Michelau
mail@ebw-klm.de
Leiter u. Geschäftsführer
Joachim Wegner, Dipl.-Soz.-Päd.

Pädagogische Mitarbeiterin
Martina Wegner, Diplompädagogin

Tel.: 09571-89 64 91 - Fax: 09571-89 64 93

Internet: http://www.dekanat-michelau.de/html/bildungsarbeit.html
Teilen