Bild der Veranstaltung Dr.Evang Karl, Historikerin

Zwischen "Endsieg" und Zusammenbruch

Das Kriegsende 1945 in Stadt und Landkreis Dinkelsbühl
Fr, 24.4.2020 20 Uhr
Kurzbeschreibung
Das Ende des Zweiten Weltkrieges markierte den Übergang vom toralen Krieg zur totalen Niederlage. Die Lebenswelt der Deutschen wandelte sich dadurch grundlegend.
Veranstaltungsort
Gemeindehaus St. Paul
Nördlinger Str. 2
91550 Dinkelsbühl
Ausführliche Beschreibung
Im Zentrum des Vortrags wird nicht nur die Frage stehen, wie das Kriegsende in Stadt und Landkreis Dinkelbühl konkret von statten ging. Es wird aus einer erfahrungsgeschichtlichen Perspektive dargelegt, wie die Bevölkerung die Kriegsendphase hier wahrnahm, sich zwischen Radikalisierung und Resignation auf das Ende vorbereitete und der Alltag der Umbruchszeit ausgestaltet war.
Ansprechperson
Ingeborg Raab Ingeborg.Raab@gmx.de
09851/5506095
ReferentInnen
Dr. Eva Karl, Historikerin
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Vortrag
Mailadresse
in Kooperation mit
Volkshochschule Dinkelsbühl, Historischen Verein Alt-Dinkelsbühl e.V. und der Europa-Union Ortsverband Dinkelsbühl
Art der Veröffentlichung
Internet
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Forum Westmittelfranken e. V.
Karte
Veranstalter / eingetragen von:
Evangelisches Forum Westmittelfranken (Dinkelsbühl)
Veranstaltungen der Erwachsenenbildung im Dekanat Dinkelsbühl
Schnaitbergerstr. 18
91520 Ansbach
evang.forum-westmittelfranken@elkb.de
Tel: 09 81 / 95 449
Fax: 09 81 / 95 447
Teilen