Bild der Veranstaltung Benedikt Kristjánsson, Foto: Spiegelhof Fotografie, Katharina Meier

Vespers & Dreams

Klangschichten. Essenzen I
So, 28.6.2020 18 Uhr
musikalische Kategorie
Kantate/Oratorium/Passion; Gesang/Chormusik
Region
Mittelfranken
Interpreten
Sopran: Marie Luise Werneburg, Viola Blache
Alt: Bernadette Beckermann
Tenor: Benedikt Kristjánsson, Richard Resch
Bass: Matthias Winckhler, Felix Schwandtke
Ensemble Continuum
Orgel/ Cembalo & Leitung: Elina Albach
aufgeführte Werke
Claudio Monteverdi: Marienvesper
Missy Mazzoli: Vespers for a new dark age
Konzertbeschreibung
Alte Musik auf neuen Wegen und in jungen Händen: Claudio Monteverdis Marienvesper ist heute ein Gipfelwerk der Musica Sacra. Aber wie das mit den Gipfeln so ist – sie erscheinen mitunter auch weit entfernt und schwer erreichbar. Grund genug, die kreativen Köpfe rund um Elina Albach und Benedikt Kristjánsson auf dieses Werk loszulassen. Die sind gern gesehene Gäste beim Musikfest ION und mittlerweile auch preisgekrönt – den OPUS Klassik gab es für die Johannespassion zu dritt, die auch bei uns 2019 für Aufsehen sorgte. Ihr neues Projekt ist nicht minder spektakulär: Freuen Sie sich auf eine neue Lesart der Marienvesper, die Monteverdi würdigt, aber ihn und seine Musik gleichzeitig zeitgemäß spiegelt durch ein faszinierendes modernes Werk der New Yorker Komponistin Missy Mazzoli.

Aufzeichnung durch den BR – Studio Franken

16:45 Uhr Künstlergespräch
Eintritt
15 € ∙ 25 € ∙ 38 € ∙ 50 € ∙ 60 €
Schüler und Studierende 10 €
Veranstaltungsort
St. Sebald
Sebalder Platz
90403 Nürnberg
Tel.: 0911-214 25 00 (Pfarramt)
Art der Veranstaltung
Konzerte / Theater / Musik
Orgelreiseweg Franken-Schwaben
Ja
Partner
Vespers & Dreams ist eine Produktion von PODIUM Esslingen, entstanden im Rahmen von #bebeethoven.
Karte
Veranstalter / eingetragen von:
Internationale Orgelwoche Nürnberg - Musica Sacra

Königstraße 33-37
90402 Nürnberg
info@musikfest-ion.de
Kartentelefon: 0911 - 214 44 88
Teilen