Bild der Veranstaltung

Vortrag "Syrien und syrische Kirchen"

Mo, 25.11.2019 19:30 Uhr
Ort
Haus der Gemeinde, Bachsaal
Pfaffengasse 13
63739 Aschaffenburg
Ausführliche Beschreibung
Prof. Tamcke wird auf die Geschichte christlicher Kirchen in Syrien vor Ausbruch des Bürgerkrieges eingehen. Der Krieg hat enorme Umwälzungen mit sich gebracht. Welche Kirchen sind aus dem Land verschwunden, welche haben auf welcher Seite gekämpft. Welche Verschiebungen der christlichen Bevölkerungsteile im Land selber haben sich bis heute ergeben und was bedeutet das für die Kirchen selber. Welche Auswirkungen zeitigen die unterschiedlichen Fluchtorte von Syrern in aller Welt für das Selbstverständnis der Kirchen.
Prof. Dr. Dr. mult. Martin Tamcke

Prof. Dr. Dr. mult Martin Tamcke:
Professor für Ökumenische Theologie unter besonderer Berücksichtigung der orientalischen Kirchen- und Missionsgeschichte an der Theologischen Fakultät der Georg-August-Universität zu Göttingen. Im Fokus seiner Forschungen stehen die christlichen Kulturen des Vorderen Orients und des Mittleren Ostens unter besonderer Berücksichtigung interreligiöser Koexistenz und orientalisch-okzidentalen Beziehungen.
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
E-Mail
Mitwirkende
Prof. Dr.Dr. mult Martin Tamcke, Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing
Karte
Veranstalter / eingetragen von:
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Christuskirche Aschaffenburg
Evang. Citykirche Aschaffenburg - im Herzen der Stadt
Pfaffengasse 13
63739 Aschaffenburg
christuskirche.aschaffenburg@elkb.de
Pfarrbüro: Pfarramtssekretärin Susanne Scheibler, Jutta Kramer und Marion Firbas, Tel. 06021/3804-13
Fax. 06021/3804-30

Pfr. Dr. Hansjörg Schemann (Geschäftsführender Pfarrer)
Teilen