Ökumenisches Frauenfrühstück

AZADI - faire Mode aus Indien
Sa, 21.3.2020 9-11 Uhr
Kurzbeschreibung
AZADI - faire Mode aus Indien
Veranstaltungsort
Gemeindehaus St. Bartholomäus
Rahm 26
90489 Nürnberg
Tel.: 0911 554855
RollstuhlgeeignetBehinderten WC
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Ausführliche Beschreibung
AZADI - faire Mode aus Indien
Unkostenbeitrag 7,- Euro

FARCAP ist die Adresse für Faire Mode im Textilbereich in Fürth.
Soziales und ökologisches Handeln ist ihre Leidenschaft. Sie beraten, klären auf und zeigen, dass Faire Mode marktfähig ist. Hinzu kommt ihre Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, unterwegs für eine gute Sache, Vorträge, Präsentationen, Workshops. Ihre Projektarbeit in Indien – Azadi – gibt unterprivilegierten Frauen eine Zukunftsperspektive. Azadi, das ist indische Mode mit westlichem Flair wird in einer gemeinnützigen Organisation in Delhi produziert und ist ein Modelabel für Menschen, denen es wichtig ist, dass ihre Kleidung nicht nur gut aussieht sondern unter fairen und ökologischen Bedingungen hergestellt worden ist.
AZADI bedeutet „Freiheit“!
„Azadi“ steht für mehr als nur eine weitere ökofaire Modemarke. Es ist eine „Multi-Stakeholder-Initiative“. Sie verbindet junge Menschen aus verschiedenen Kulturen miteinander und unterstützt Graswurzelinitiativen in Ländern des sog. „Globalen Süden“. Der Bildungsaspekt von Azadi ist FARCAP wichtig, denn: die jetzigen Studierenden sind es, die einmal entscheiden werden, WIE die Kleidung, die wir tragen, hergestellt ist! Für die Zukunft hat FARCAP die Zusammenarbeit mit GREEN LEAVES geplant:

GREEN LEAVES:
Altes Wissen bewahren
Wir entwickeln die Farben der Zukunft
Stärkung von Frauenrechten
Wir fördern Kreativität
Sensibilisierung von Entscheidungsträgern

Das faszinierende an Green Leaves Fashion ist der Ausgangspunkt „Bewahrung der Schöpfung“.
Sie beschäftigen sich mit Blüten, Pflanzen, Hölzern und führen hier ganz verschiedene Interessen zusammen. Es wird wissenschaftlich geforscht (Bereich plastikfreie Farbstoffe für die Industrie). Altes Wissen um Färben, Beizen, Haltbarmachen wird bewahrt. Es werden Grundkenntnisse in Design und in den verschiedenen Techniken der Textilgestaltung vermittelt. Die B5 Modeschulen werden ihren Schülerinnen praxisbezogenes Chemie- und Englischwissen weitergeben.
Green Leaves Fashion hilft bei der Anlage von Färbergärten und bietet Workshops und Vorträge an. Wir sind ein Ort des Lernens, Forschens und gegenseitiger Hilfe.
Green Leaves Fashion ist gemeinnützig und unterstützt „Azadi-Mode für Freiheit“.
Ansprechperson
Cornelia Wolf
0911/554686
ReferentInnen
Frau Elke Klemenz von FARCAP
Faire Mode, Fürth
Gustavstraße 31 im WELT-Haus
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Mailadresse
in Kooperation mit
Zionsgemeinde
Art der Veröffentlichung
Internet
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Nürnberg e. V. - forum erwachsenenbildung
Karte
Veranstalter / eingetragen von:
Nürnberg - St. Bartholomäus Wöhrd
Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Weinickeplatz 3
90489 Nürnberg
pfarramt.st-bartholomaeus-woehrd@elkb.de
Evang. Luth.Pfarramt St. Bartholomäus-Wöhrd
Öffnungszeiten:
Di und Mi 9:00-12:00 Uhr
Do 9:00-12 und 14:00-17:00 Uhr
Montag und Freitag: Geschlossen
Tel.: 0911 554855
Fax: 0911 5818881
www.St-Bartholomaeus-Nuernberg.de
Teilen