„Meine Mutter - Was mich prägte und bewegt“ -Pilgertage für Söhne und Töchter

Pilgern von Schwabach nach Oettingen 03. – 06.10.2019
Do, 3.10.2019 9:30 Uhr - So, 6.10.2019 16 Uhr
Kurzbeschreibung
Die Teilnahme ist nur für die gesamte Etappe möglich. Gruppengröße: Maximal 12 Personen.
Veranstaltungsort
Stadtkirche St. Johannes und St. Martin
91126 Schwabach
Ausführliche Beschreibung
„Meine Mutter hatte viel Ärger mit mir, aber ich glaube, sie hat es genossen“ Mark Twain - Geplanter Ablauf der begleiteten Pilgerreise:
Donnerstag, 03.10.2019
Schwabach - Dürrenmungenau,
Gehzeit ca. 4,5 Std. / 18 km
Wir pilgern von Schwabach über Haag, Abenberg nach Dürrenmungenau. Schon nach wenigen Kilometern werden wir im mitten Wald auf eine hölzerne stets offene Jakobuskapelle stoßen. Mit ihr wurde ein ökumenisches Zeichen in der Natur geschaffen, ein Ort zum Innehalten, Verweilen und Rasten.
Freitag, 04.10.2019
Dürrenmungenau - Gunzenhausen
Gehzeit ca. 6,5 Std. / 26 km
Der Weg führt uns über Wernfels, Kalbensteinberg nach Gunzenhausen. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist die reich geschmückte
Rieterkirche St. Maria und Christophorus in Kalbensteinberg. Sie wird auch das "fränkische Schatzkästlein" genannt. In ihr kann u.a. ein alter Palmesel zur Erinnerung an den Einzug Jesu nach Jerusalem bewundert werden.
Samstag, 05.10.2019
Gunzenhausen - Heidenheim
Gehzeit ca. 4 Std. / 17 km
Über Gnotzheim und Spielberg gelangen wir nach Heidenheim. Es lohnt sich einen Abstecher auf das alte Burggelände bei Spielberg in den Skulpturengarten des
Bildhauers Ernst Steinacker zu machen. In Heidenheim erwartet uns das über
1300 Jahre alte frisch restaurierte Münster und Kloster Heidenheim.
Sonntag, 06.10.2019 Heidenheim - Oettingen Gehzeit ca. 4,5 Std. / 19 km
Der Weg folgt über Hohentrüdingen, Hüssingen und Hainsfarth nach Öttingen.
In Oettingen, am Ende der Pilgerreise, werden wir vor der Jakobskirche von der
Bronzefigur eines Jakobspilgers von Ernst Steinacker begrüßt und dann verabschiedet.

Als Pilgernde schlafen wir in einfachen Unterkünften mit Mehrbettzimmern und tragen unser Gepäck selbst. Spirituelle und persönliche Impulse, Schweigezeiten und abendliche Austauschrunden bieten den Rahmen unserer Pilgerreise. Gesundheit, eine gewisse Kondition und die Lust am Pilgern sind nötig.
Kosten:
140,-- € für Pilgerbegleitung und Organisation Zuzüglich Kosten für drei Übernachtungen
(je ca. 40,-- €) und Verpflegung.
Die Anreise erfolgt individuell.
Ansprechperson
Be - Maria Rummel maria.rummel@bildung-evangelisch.com
Gartenstr. 8
91635 Windelsbach


09867 724
0171 7132280
ReferentInnen
Monika Schneider, Qualifizierte Pilgerbegleiterin
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Workshop; Studienfahrt / Studienreise; Meditation / spirituelles Angebot mit Einführung
Mailadresse
Art der Veröffentlichung
Zeitung|Mitteilungsblatt|Amtsblatt; Gemeindebrief; Internet; Plakat|Handzettel|Programmheft
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Bildung Evangelisch zwischen Tauber und Aisch e.V.
Veranstalter / eingetragen von: Bild / Logo Bildung evangelisch zwischen Tauber und Aisch - Dekanat Rothenburg
Bildung evangelisch zwischen Tauber und Aisch - Dekanat Rothenburg
bildung evangelisch - ROT
Taubertalweg 42
91541 Rothenburg
info@bildung-evangelisch.com
Thomas Glück, Kassier
Tel. 09861/934211
Email: medienroth@freenet.de
Teilen