Bild der Veranstaltung

Zinnien - gemalt und gepflanzt

Führung durch die Sonderausstellung im Schwabacher Stadtmuseum und Entdeckungen in einer Gärtnerei
Fr, 23.8.2019 14-16:30 Uhr
Veranstaltungsort
Stadtmuseum Schwabach
Museumsstraße
Schwabach
Ausführliche Beschreibung
Schwabachs Lieblingsblume – die Zinnie steht im Mittelpunkt der aktuellen Sonder- Ausstellung mit Bildern und Objekten von Tania Engelke im Schwabacher Stadtmuseum. Die Zinnie wurde nach Schwabachs berühmten Sohn Johann Gottfried Zinn (* 4. Dezember 1727 in Schwabach; † 6. April 1759 in Göttingen) – bedeutender Anatom und Botaniker – benannt.
Der Nachmittag beginnt mit einer Führung durch die Ausstellung mit der Künstlerin Tania Engelke. Anschließend werden wir bei Blumen Schwarz erwartet. Dort informiert uns ein Gärntner über die botanischen Besonderheiten der Zinnie – inmitten von Zinnien.

14.00 bis 15 Uhr: Führung im Stadtmuseum, Museumstraße
15.30 bis 16.00 Uhr: Führung in der Gärtnerei Schwarz, Limbacherstraße 60
Treffpunkt: Stadtmuseum, Haupteingang
(Fußweg zur Gärtnerei ca. 15 Minuten)

Begleitprogramm zur Sonderausstellung
„Die Entdeckung der Zinnie“ Bilder und Objekte von Tania Engelke

Kosten 8,00
Ansprechperson
Evangelisches Bildungswerk Schwabach e.V
ReferentInnen
Tania Engelke
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Vortrag ; Seminar ; Fortbildung
Art der Veröffentlichung
Internet; Plakat|Handzettel|Programmheft
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Schwabach e. V.
Veranstalter / eingetragen von:
EBW Schwabach
Ihr Ansprechpartner für die Erwachsenenbildung evangelischer Kirchengemeinden Einrichtungen im Dekanat Schwabach
Wittelsbacherstraße 4
91126 Schwabach
ebw.schwabach@elkb.de
http://ebw-schwabach.de
Telefon (09122) 9256-420
Telefax (09122) 9256-425
Teilen