Bild der Veranstaltung

"Gottes fröhlicher Partisan"

Vortrag: Was wir heute von Karl Barth lernen können, ohne Barthianer zu sein
Sa, 23.3.2019 11-12:30 Uhr
Veranstaltungsort
Franzosenkirche Schwabach
Boxlohe 14
91126 Schwabach
Ausführliche Beschreibung
Am 10. Dezember 1968 ist Karl Barth, der große Schweizer reformierte Theologe und Kirchenvater des 20. Jahrhunderts gestorben.
In rechter Weise an Karl Barth zu erinnern, bedeutet, sein Wirken, seine Worte und sein Denken zu Gehör zu bringen, es geht aber deutlich darüber hinaus: Es heißt, dies als Anregung zum Weiterdenken in der Gegenwart zu hören und zu verstehen. Dazu sollen bei diesem Vortrag sowohl seine Originalstimme zu hören sein, als auch Überlegungen zu seiner heutigen Bedeutung – und nicht zuletzt: schöne Musik.
Aus Anlass seines 50. Todestages erinnert der Reformierte Bund, die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und der Schweizerische Evangelische Kirchenbund (SEK) mit dem Karl-Barth-Jahr 2019 an ihn und sein Wirken.

Eintritt frei - Spenden erbeten
In Kooperation mit der Evangelisch-Reformierten Gemeinde Schwabach.

Anmeldung nicht erforderlich.
Ansprechperson
Petra Hartmann EBW Schwabach ebw.schwabach@elkb.de
09122 9256 420
ReferentInnen
Pfarrer Dr. Guy M. Clicqué
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Vortrag ; Seminar ; Fortbildung
Art der Veröffentlichung
Internet; Plakat|Handzettel|Programmheft
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Schwabach e. V.
Veranstalter / eingetragen von:
EBW Schwabach
Ihr Ansprechpartner für die Erwachsenenbildung evangelischer Kirchengemeinden Einrichtungen im Dekanat Schwabach
Wittelsbacherstraße 4
91126 Schwabach
ebw.schwabach@elkb.de
http://ebw-schwabach.de
Telefon (09122) 9256-420
Telefax (09122) 9256-425
Teilen