Gottesdienst mit Motette Timor et Tremor von Francis Poulenc (1899 - 1963))

So, 17.3.2019 10 Uhr Reminiscere
Ausführliche Beschreibung
Motetten von Francis Poulenc (1899 - 1963) stehen im Zentrum der vier Gottesdienste, die von der Fränkischen Kantorei unter der Leitung von Ingeborg Schilffarth gestaltet werden. Am Sonntag, 17. März, um 10.00 Uhr in St. Michael "Timor et Tremor", am Sonntag, 31. März, um 10.00 Uhr in St. Paul "Vinea mea electa", am Palmsonntag, 14.April, um 9.30 Uhr in der Auferstehungskirche "Tenebrae factae sunt" und am Gründonnerstag, 18. April, um 19.00 in St. Michael "Tristis est anima mea". - Der Agnostiker Francis Poulenc wandte sich nach einschneidenden Lebensereignissen dem katholischen Glauben zu und schuf 1938/39 vier lateinische Motetten für „eine Zeit der Buße und Umkehr“. Die Texte wählte er aus den Stundengebeten der Liturgie in der Karwoche. In den Gottesdiensten wird die Bedeutung des Textes für die Fastenzeit aufgeschlüsselt.
Veranstaltungsort
Altstadtkirche St. Michael
Kirchenplatz
90762 Fürth
U-Bahn 1: Bahnhof Rathaus
Parken auf dem Kirchenplatz
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Predigt
Pfarrer Jörg Sichelstiel
Veröffentlichen in
Karte
Veranstalter / eingetragen von:
Fürth - St. Michael
Evangelische Kirchengemeinde
Pfarrhof 3
90762 Fürth
pfarramt.stmichael.fue@elkb.de
Tel: 0911 - 770405
Fax: 0911 - 7419173
Teilen