Bild der Veranstaltung

Frauenfrühstück: Der Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll (1917-1985

Mi, 16.1.2019 9:15-11:15 Uhr
Kurzbeschreibung
"ein bewohnbares Land", die Eckpfeiler eines humanen Lebens.
Veranstaltungsort
Gemeinderaum St. Matthäus
Matthäusstraße 16
63743 Aschaffenburg
Ausführliche Beschreibung
Nach einem leckeren Frühstück widmen wir uns dem Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll (1917-1985) - "ein bewohnbares Land", die Eckpfeiler eines humanen Lebens“.Vielen sind u.a. seine Bücher „Ansichten eines Clowns“ oder „die verlorene Ehre der Katharina Blum“ bekannt. Die Literaturwissenschaftlerin Irene Frandsen-Roeger, MA wird uns Heinrich Böll, sein Leben mit seinen umfangreichen Werken näherbringen. Herzliche Einladung an alle interessierten Frauen - das Frauenfrühstücksteam freut sich auf Sie!
Ansprechperson
Angelika Huhn
ReferentInnen
Irene Frandsen-Roeger, MA
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Vortrag
Art der Veröffentlichung
Gemeindebrief; Internet; Plakat|Handzettel|Programmheft
Karte
Veranstalter / eingetragen von: Bild / Logo Evang.-Luth. Kirchengemeinde Aschaffenburg St.Matthäus
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Aschaffenburg St.Matthäus
Evangelische Kirchengemeinde mit den Gemeindeteilen Schweinheim, Haibach, Bessenbach, Gailbach und Obernau
Matthäusstraße 10
63743 Aschaffenburg
pfarramt.stmatthaeus-ab@elkb.de
http://www.matthaeus-ab.de
Pfarrerin Birgit Niehaus oder
Brigitte Funk, Pfarramtssekretärin
Tel 06021 / 94208
Fax 06021 / 960 576
Teilen