„Der Frieden muss gewagt werden“ - ABGESAGT

Dietrich Bonhoeffer (1906-1945)
Di, 24.3.2020 19:30 Uhr
Kurzbeschreibung
Vortrag zum Jahresthema 2020 "Frieden gestalten"
Veranstaltungsort
Gemeindezentrum St. Gumbertus Ansbach
Johann-Sebastian-Bach-Platz 5 (Beringershof)
91522 Ansbach
Das Gemeindezentrum liegt direkt gegenüber der Ostseite der St. Gumbertuskirche/Schwanenritterkapelle und ist beschildert.
Rollstuhlgeeignet
Ausführliche Beschreibung
In der ersten Hälfte der 1930er Jahre entwickelte der Theologe Dietrich Bonhoeffer wesentliche Teile seiner Friedensethik. 1934 in der Andacht einer großen ökumenischen Konferenz auf der Insel Fanö (Dänemark) rief er zu einem ökumenischen Friedenskonzil auf, eine Anregung, die erst in den 1980er Jahren im konziliaren Prozess wieder aufgegriffen wurde. Der Vortrag will die Biografie und Theologie Bonhoeffers verknüpfen und dabei auch auf seine friedensethischen Überlegungen eingehen. Der Widerstandskämpfer Bonhoeffer wurde kurz vor Kriegsende im Konzentrationslager Flossenbürg am 9. April 1945 hingerichtet.
ReferentInnen
Prof. Dr. Gottfried Orth, Rothenburg
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Vortrag
Sonstiges
Abgesagt wegen Corona-Pandemie. Ein Nachholtermin wird derzeit gesucht und auf unserer Homepage veröffentlicht.
Art der Veröffentlichung
Gemeindebrief; Internet; Plakat|Handzettel|Programmheft
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Ansbach e. V.
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
EBW Dekanat Ansbach
Schaitbergerstr. 18
91522 Ansbach
ebw.ansbach@elkb.de
http://www.ebw-ansbach.de
Pädagogischer Leiter und Geschäftsführer:
Bernhard Meier-Hüttel
Tel.: 0981-9523122
Fax: 0981-9523129