ÜBER DEN UMGANG MIT TRAUER

Vortrag
Do, 4.4.2019 19-21 Uhr
Veranstaltungsort
Evangelisches Bildungswerk Regensburg e. V.
Am Ölberg 2
93047 Regensburg
Ausführliche Beschreibung
Trauer - was ist das eigentlich?
Ist das normal? Oder kann Trauer auch krank machen?
Studien zeigen, dass bis zu 60% der Depressionen auf verdrängte und nicht gelebte Trauer zurückzuführen sind. Jedoch: Wie trauert man richtig? Oder kann man auch falsch trauern? Und wie komme ich da am schnellsten durch? Angesichts der fehlenden Trauerkultur in Deutschland herrscht bei dieser Frage allgemein große Verunsicherung. Traurige Wahrheit ist, dass beim Tod eines nahen Menschen die Hinterbliebenen eine der größten Herausforderungen ihres Lebens bewältigen müssen und dabei sind sie meist auf sich selbst gestellt. Besonders schwer zu verarbeiten sind ein plötzlicher Tod durch Unfall oder Suizid.
Nichts wird den geliebten Menschen zurückbringen. Die Lücke wird immer klaffen. Aber man kann lernen, sein Leben trotz Trauer wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
In meinem Vortrag kann ich Ihnen Lösungsansätze mit auf den Weg geben und Sie im Anschluss daran gegebenenfalls auch ein Stück weit begleiten.

Kosten: 7,00 EUR/5,00 EUR ermäßigt

Anmeldung: nicht erforderlich
ReferentInnen
Harald Rolf Himpel, Dipl. Psychologe und zertifizierter Trauerpädagoge
Regensburg und München
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Vortrag
Mailadresse
Internetadresse
Art der Veröffentlichung
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Regensburg e. V.
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelisches Bildungswerk Regensburg e. V.
Bildungswerk mit Funktion einer Stadtakademie
Am Ölberg 2
93047 Regensburg
ebw@ebw-regensburg.de
Tel: 0941 / 592 15-0
Fax: 0941 / 592 15-23