Kriegsenkel - Vererbtes Trauma

Tagesseminar
So, 24.2.2019 9:30-17 Uhr
Kurzbeschreibung
Systemische Rituale® mit Andrea Pilchowski
Veranstaltungsort
Alumneum (Haus der Kirche)
Am Ölberg 2
93047 Regensburg
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Ausführliche Beschreibung
Als Kriegsenkel werden Menschen bezeichnet, die zwischen den 50er- und 80er-Jahren geboren wurden und an den Folgen der Kriegs- und Flucht-Traumata ihrer Eltern und Grosseltern leiden. Systemische Rituale® im Lebensrad nach Daan van Kampenhout bieten eine sanfte und zugleich tiefgreifende Möglichkeit, sich mit zusätzlichen Ressourcen diesen Generationen übergreifenden Traumata zuzuwenden, der Trauer einen geschützten Raum zu geben, und letztendlich die Lebenskraft durch die Generationen hindurch ins Fliessen zu bringen.

Kosten: 80,00 EUR/72,00 EUR

Anmeldung: bis 18.02.19 online oder telefonisch 0941 / 592 15-0
ReferentInnen
Andrea Pilchowski, *1958, Heilpraktikerin und Sterbeamme.
Ihre beiden Herkunftsfamilien stammen aus dem ehemaligen Ostpreussen und sind als Geflüchtete in Bayern gelandet. Ihre Eltern trafen sich zufällig in Regensburg. Ein Schwerpunkt ihrer Heilpraktikerin-Praxis ist Trauer- und Trauma Heilung, insbesondere generationsübergreifende.
www.andreapilchowski.com
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Seminar
Mailadresse
Internetadresse
Art der Veröffentlichung
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Regensburg e. V.
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelisches Bildungswerk Regensburg e. V.
Bildungswerk mit Funktion einer Stadtakademie
Am Ölberg 2
93047 Regensburg
ebw@ebw-regensburg.de
Tel: 0941 / 592 15-0
Fax: 0941 / 592 15-23