Gemeinsam stark - für alleinerziehende Mütter und Väter

Sa, 16.2.2019
Kurzbeschreibung
in Anlehnung an das vom Deutschen Kinderschutzbund entwickelte Konzept "Starke Eltern - Starke Kinder"
Veranstaltungsort
Haus Dorothee
St.-Michael-Str. 88
81671 München
Ausführliche Beschreibung
Kinder brauchen Akzeptanz und Nähe
Im Alltag bringen Kinder häufig ihre Mütter und Väter an Grenzen und gleichzeitig
wollen Kinder Grenzen erfahren. In diesem Spannungsfeld fühlen sich gerade alleinerziehende
Mütter und Väter immer wieder unsicher und glauben, in anderen Familien klappt alles viel besser.
Durch Inputs und das Eingehen auf spezielle Fragestellungen kommen Sie mit anderen
Alleinerziehenden in einen Austausch über das Zusammenleben mit Ihrem Kind / Ihren Kindern und können daraus Anregungen für Ihren Alltag mitnehmen.
Was braucht mein Kind für eine positive Entwicklung?
Wie können wir miteinander reden und unsere Konflikte zufriedenstellend lösen?
Wie setze ich sinnvoll Grenzen?
So mögen Sie gangbare und praktikable Wege finden, um mit Ihrem Kind / Ihren Kindern gemeinsam stark zu sein.
Die Seminartage können nicht einzeln besucht werden, da sie aufeinander aufbauen.
MIT KINDERBETREUUNG!
Seminarzeiten:
Freitag, 15.02.2019, 17:30-19:00 Uhr
Samstag, 16.02.2019, 15:00 - 18:00 Uhr
Samstag, 23.02.2019, 15:00 - 18:00 Uhr
Kosten: € 25,00
Anmeldung bitte !
Telefon (089) 538 8686-16 oder alleinerziehende.muenchen@elkb.de
Ansprechperson
Yasmin Riza, Dipl. Sozialpädagogin, Systemische Beraterin (SG), Theaterpädagoginare
ReferentInnen
Yasmin Riza, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Systemische Beraterin (SG), Theaterpädagogin
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Seminar
in Kooperation mit
Erzbischöflichen Ordinariat München, allfa_m, Verband Alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV)
Art der Veröffentlichung
Internet; Plakat|Handzettel|Programmheft
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evang. Fachstelle für alleinerziehende Frauen und Männer

Landwehrstr. 15 Rgb./1. Stock
80336 München
Alleinerziehende.Muenchen@elkb.de
http://www.alleinerziehend-evangelisch.de
Telefon: (089) 538 8686-15,-16
Telefax: (089) 538 8686-11