Der Abentheurliche || SIMPLICISSIMUS || Teutsch / || Das ist: || Die Beschreibung deß Lebens eines || seltzamen Vaganten

Lesung mit Einführung und Musik
Fr, 15.6.2018 18:30-21 Uhr
Veranstaltungsort
Dreieinigkeitskirche, Gesandtenfriedhof
Am Ölberg 1
93047 Regensburg
Ausführliche Beschreibung
Dieser Schelmenroman von Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen ist 1668 erschienen. Er gilt als der erste Abenteuerroman und als das wichtigste Prosawerk des Barocks in deutscher Sprache. Das Werk beschreibt den Lebensweg von Melchior Sternfels von Fuchshaim, der im Dreißigjährigen Krieg als Kind von Soldaten verschleppt wird, es zum Offizier schafft, mehrfach die Seiten wechselt und schließlich der Welt entsagt und Einsiedler wird.
Die Regensburger Historikerin Prof. Harriett Rudolph wird zu Beginn der Veranstaltung in den historischen Kontext - Süddeutschland im 30jährigen Krieg - einführen.
ReferentInnen
Prof. Dr. Harriett Rudolph
Dr. Gerd Burger
Heinz Grobmeier
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Kurs / Vortragsreihe
Mailadresse
in Kooperation mit
Historischer Verein für Oberpfalz und Regensburg, Lehrstuhl für Neuere Geschichte der Universität Regensburg, Staatliche Bibliothek Regensburg
Art der Veröffentlichung
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelisches Bildungswerk Regensburg e. V.
Bildungswerk mit Funktion einer Stadtakademie
Am Ölberg 2
93047 Regensburg
ebw@ebw-regensburg.de
Tel: 0941 / 592 15-0
Fax: 0941 / 592 15-23