Die ewige Metamorphose - Installation

So, 18.2.2018 - So, 11.3.2018 jeweils 16-21 Uhr
Kurzbeschreibung / Untertitel
Johannes Brinkmann (Komponist) und Sascha Banck (Malerei)
Ausführliche Beschreibung
Der Komponist Johannes Brinkmann und die Künstlerin Sascha Banck haben eine Installation geschaffen, in der die Musik mit abstrakter Malerei und dem realen Menschen verschmilzt. Mit der Projektion auf transparente Stoffbahnen im Altarraum der Kirche St. Michael entsteht ein Gesamtkunstwerk, das sich in ständiger Veränderung befindet und die verschiedenen Möglichkeiten zwischen Einheit und Alleinstellung der Kunstformen durchlebt.
Die Betrachtung des Menschen, der sich – verstärkt herausgefordert durch die Dynamik städtischer Entwicklungen - selbst immer wieder neu erfindet und erschafft, wird in spielerischer Weise zum Thema dieser Arbeit.
Wo steht der Mensch 2018?
Der Mensch möge im Mittelpunkt der verantwortlich Handelnden stehen, ist Wunsch und gleichzeitig Frage an Geschichte und Gegenwart der Stadt, genauso wie die Frage, ob der Einzelne als Individuum und als soziales Wesen den immer wieder postulierten hehren Ansprüchen gerecht werden konnte.
Veranstaltungsort
Altstadtkirche St. Michael
Kirchenplatz
90762 Fürth
U-Bahn 1: Bahnhof Rathaus
Parken auf dem Kirchenplatz
Thumbnail des VeranstaltungsortesBild des Veranstaltungsortes
Veröffentlichen in
Veranstalter / veröffentlicht von:
Fürth - St. Michael
Evangelische Kirchengemeinde
Pfarrhof 3
90762 Fürth
pfarramt.stmichael.fue@elkb.de
Tel: 0911 - 770405
Fax: 0911 - 7419173