Vortragsreihe zum Jahresthema 2018 Apokalypse. Weltuntergang.Weltende

"Gericht und Weltende im Alten Testament" mit Prof. Dr. Martin Arneth
Mi, 17.1.2018 19-21 Uhr
Veranstaltungsort
Gemeindehaus
Ungererstr. 17
80802 München
U3 / U6 Münchner Freiheit
Ausführliche Beschreibung
Prof. Dr. Martin Arneth, Professor für Altes
Testament an der LMU
„Gericht und Weltende im Alten Testament“

Die „Apokalyptik“, die geheime Offenbarungen über den katastrophalen Weltlauf und das Weltende bildhaft und eindringlich ausmalt, fristet im Alten Testament eher ein randständiges Dasein, denn sie kommt im strengen Sinne nur im Buch Daniel vor. Dennoch handelt es sich um eine Vorstellungswelt, die nicht nur weitreichende Folgen für das antike Judentum und Christentum zeitigte, sondern auch verschiedene Traditionen der alttestamentlichen Religionsgeschichte aufnimmt und umformt. Im Vortrag soll den Problemen der apokalyptischen Vorstellungen des Danielbuchs und seinen geistigen Vorläufern nachgegangen werden.
Ansprechpartner
Pfarrer Gerson Raabe
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Vortrag ; Kurs / Vortragsreihe
Art der Veröffentlichung
Gemeindebrief; Internet; Plakat|Handzettel|Programmheft
Veranstalter / veröffentlicht von:
Erlöserkirche München-Schwabing
Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Ungererstr. 13
80802 München
pfarramt@erloeserkirche.de
Pfarramt
Germaniastr. 4
80802 München
Tel. 089/383 77 14 - 0
Fax 089/ 383 77 14 - 10