Orte des Friedens

Sa, 3.3.2018 16 Uhr
Untertitel
Benefiz-Konzert für die historischen Friedhöfe St. Johannis und St. Rochus
Veranstaltungsort
St. Johanniskirche
Am Johannisfriedhof 32
90419 Nürnberg
musikalische Kategorie
Ensembles/Solisten
Region
Mittelfranken
Interpreten
Cassiopeia Quartett:
Kea Wolter und Judith Spehr (beide Violine)
Angelika Boué und Stefanie Waegner (beide Violincello)
aufgeführte Werke
Werke von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Pachelbel
Eintritt
Der Eintritt ist frei. Um Spenden zugunsten der historischen Friedhöfe St. Johannis und St. Rochus wird gebeten.
Besondere Hinweise
Die Friedhöfe St. Rochus und St. Johannis sind außergewöhnliche Orte des Rückzugs und der Besinnung inmitten des hektischen Alltags. Gleichzeitig halten sie mit ihren einzigartigen und teils prominenten Grabstätten 500 Jahre Geschichte und Erinnerung lebendig.
Diesem Anlass widmet das Cassiopeia Quartett am Samstag, den 3. März 2018, um 16 Uhr in der Johanniskirche ein besonderes Konzert für diese besonderen Orte des Friedens. Kea Wolter und Judith Spehr (beide Violine) und Angelika Boué und Stefanie Waegner (beide Violincello) bringen Werke von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Pachelbel zur Aufführung.

Das Benefiz-Konzert wird von der Evang.-Luth. Gesamtkirchengemeinde Nürnberg im Rahmen der Aktion Wahrzeichen bewahren veranstaltet.
Art der Veranstaltung
Konzerte / Theater / Musik
Orgelreiseweg Franken-Schwaben
Ja
Veranstalter / veröffentlicht von:
Nürnberg - St. Sebald
Evang.-Luth. Pfarramt Nürnberger Innenstadtgemeinden
Burgstraße 1-3
90403 Nürnberg
Innenstadtpfarramt@nuernberg-evangelisch.de
http://www.sebalduskirche.de
Mo - Fr 9:00 bis 17:00 Uhr
Tel.: 0911 2142500
Fax: 0911 2142517