Gottesdienst

So, 5.8.2018 9 Uhr 10. Sonntag nach Trinitatis
Veranstaltungsort
Gethsemanekirche, Gottesdienstraum
Steinmetzstr. 2b
90431 Nürnberg
Direkt an der Fußgängerbrücke Westpark
an der Von-der-Thann-Straße

Bushaltestelle (Westpark) der Linie 35

Barrierefrei
RollstuhlgeeignetInduktionsanlage für Hörgeräte
Thumbnail des VeranstaltungsortesBild des Veranstaltungsortes
Predigt
Pfr. Dr. Sinn pfarrstelle-3@st-leonhard-schweinau.de
Haus der Kirche
Georgstraße 10
90439 Nürnberg
Fon: 0911/23 99 19 - 0
Fax: 0911/23 99 19 - 10
Ausführliche Beschreibung
In den Gottesdiensten zum Israelsonntag um 9:00 Uhr in der Gethsemanekirche und um 10:15 Uhr in der Kreuzkirche können sie hebräische Psalmverse und meditative Instrumentalmusik hören, mit Oleksandr Demydas (Violine), Michael Herrschel (Gesang) und Elisabeth Lachenmayr (Orgel).

Der Israelsonntag erinnert die christlichen Kirchen daran, wo sie ihre Wurzeln haben: in der jüdischen Jesus-Bewegung. Das Evangelium wäre nicht denkbar ohne die hebräische Bibel (Im Kirchenboten zeigt eine Abbildung den Anfang des Buches Josua in einer mittelalterlichen Handschrift, dem Aleppo-Codex, auf Seite 21).
Veranstalter / veröffentlicht von:
Nürnberg - St. Leonhard-Schweinau
Büro im Haus der Kirche
Georgstraße 10
90439 Nürnberg
info@st-leonhard-schweinau.de
http://st-leonhard-schweinau.de
Montag bis Freitag 8:00-12:30 Uhr
und
Montag, Dienstag, Donnerstag 14:00-17:00 Uhr

Fon: 0911 23 99 19 - 0
Fax: 0911 23 99 19 - 10