Was tun gegen Hass, Diskriminierung und rechte Parolen?

Do, 25.1.2018 19:30 Uhr
Kurzbeschreibung / Untertitel / Teilthema bei Veranstaltungsreihe
Fortbildung: Wie gehe ich mit Rechtsradikalismus um?
Beschreibung
Soziale Medien, Leserbriefe in den Zeitungen, Auseinandersetzungen am Stammtisch oder gar in den Familien - Hass, Diskriminierung und Menschenfeindlichkeit breiten sich inflationär aus! Woher kommen diese Aggressionen und Vorurteile, was macht rechte Parolen, Rechtspopulismus und den Verzicht auf Fakten und Argumente so attraktiv? Dazu wollen wir Ihnen heute Abend Informationen und Einschätzungen geben.

Außerdem wird unser Referent Ihnen berichten, wie sich unsere Evangelische Landeskirche und die Dekanate und Gemeinden in dieser Auseinandersetzung engagieren. Wir wollen darüber diskutieren, wie Respekt und Toleranz auch in unseren Kirchengemeinden thematisiert werden können - wie kann ich mich selbst einbringen, wie kann ich selbst auf Hass und Parolen reagieren?
Referent/Referentin
Martin Becher, Geschäftsführer des Bayer. Bündnis für Toleranz und Leiter der Projektstelle gegen Rechtsextremismus am EBR Alexandersbad
Veranstaltungsort
Stephanshof-Kapitelsaal
Stephansplatz 5
96049 Bamberg
weitere Informationen zum Stephanshof finden Sie unter:
www.stephanshof-bamberg.de
Thumbnail des VeranstaltungsortesBild des Veranstaltungsortes
Kosten [EUR]
€ 5,-- an der Abendkasse
Kategorie
weitere Angaben
Martin Becher, Geschäftsführer des Bayer. Bündnis für Toleranz und Leiter der Projektstelle gegen Rechtsextremismus am EBR Alexandersbad
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelisches Bildungswerk Bamberg e.V.
Evangelische Erwachsenenbildung
Markusplatz 1
96047 Bamberg
ebw.bamberg@elkb.de
Tel 0951-26395