MEINER SPIRITUALITÄT TIEFE GEBEN

Eine Einführung in die Wertimagination
Di, 27.11.2018 17 Uhr - Fr, 30.11.2018 13:30 Uhr
Veranstaltung Nr.
18-74
Themenbereich
Exerzitien und Lebensbegleitung
Leitung / Mitwirkende
Klaus Schmidt
Veranstaltungsort
Haus St. Michael
Schwanberg 3
97348 Rödelsee
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Ausführliche Beschreibung
In der westlichen Welt stehen Ratio und kognitive Fähigkeiten hoch im Kurs, behindern aber häufig den tiefen Zugang zu unseren Potentialen und unserer Spiritualität. Um in Kontakt mit unserem tiefsten Ich zu kommen, kann es hilfreich sein, mit inneren Bildern zu arbeiten. Dazu kann die Wertimagination dienen. Mit positiven „Wertgestalten“ wie z. B. dem Indianer, der für Mut und Stärke steht, begeben wir uns unter Anleitung auf einen Weg zu unserem Selbst. Dieser Weg führt auf eine innere Entdeckungsreise zu Mut, Freiheit und Vertrauen. Dabei geht es um eine existenzielle Begegnung mit mir selbst. Wertimaginationen bringen Licht in mein Leben - für einen komplexen Zusammenhang bekomme ich ein Bild, das mich weiterführen kann.
Wertimagination soll:
- Mut machen- helfen, Sinn zu finden
- Blockaden überwinden
- seelische Verletzungen heilen
Kursbeginn 17:00 Uhr
Dieses Seminar findet in Kooperation mit der Evangelischen Schulstiftung in Bayern statt.
Ansprechpartner
Geistliches Zentrum Schwanberg rezeption@schwanberg.de
Tel.: 09323 32-128
Fax: 09323 32-116
Teilnahmegebühr / Unterkunft & Verpflegung
Tagungsgebühr: 180 EUR, Unterkunft und Verpflegung im Haus St. Michael 207 EUR
Internetadresse (eigene Infos im Internet)
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Geistliches Zentrum Schwanberg e.V.
Geistliches Zentrum Schwanberg e.V.
Evangelische Bildungseinrichtung
Schwanberg
97348 Rödelsee
rezeption@schwanberg.de
http://www.schwanberg.de
Telefon: 09323 32-128
Fax 09323 32-116