Ablass und Reformation

Di, 14.11.2017 19:30 Uhr
Veranstaltungsort
Gemeindezentrum St. Gumbertus
Johann-Sebastian-Bach-Platz 5 (Beringershof)
91522 Ansbach
Der Eingang zum Gemeindezentrum Beringershof ist gegenüber der Ostseite der St. Gumbertuskirche/Schwanenritterkapelle beschildert.
Ausführliche Beschreibung
Der Referent such einen neuen Zugang zum spätmittelalterlichen Ablasswesen. Er beschreibt das Verhältnis von Ablass und Reformation nicht nur in der gewohnten Weise als Konfrontationsgeschichte, sondern vor allem auch als einen historischen Zusammenhang tiefgehender Gemeinsamkeiten. Erstaunlich sind diese Kohärenzen deshalb, weil sie das übliche Bild von Ablass und Reformation grundlegend revidieren.
Ansprechpartner
Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach ebw.ansbach@elkb.de
Schaitbergerstr. 18
91522 Ansbach
Tel.: 0981-9523122
Fax: 0981-9523129
ReferentInnen
Prof. em. Dr. Berndt Hamm, Erlangen
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Info-Veranstaltung; Vortrag ; Fortbildung ; Fachtag
Mailadresse
in Kooperation mit
In Zusammenarbeit mit der Kath. Erwachsenenbildung Ansbach
Art der Veröffentlichung
Internet; Plakat|Handzettel|Programmheft
Karte
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
EBW Dekanat Ansbach
Schaitbergerstr. 18
91522 Ansbach
ebw.ansbach@elkb.de
Pädagogischer Leiter und Geschäftsführer: Bernhard Meier-Hüttel
Tel.: 0981-9523122
Fax: 0981-9523129
Homepage: www.ebw-ansbach.de