"Rolle vorwärts!"

Mo, 13.11.2017 19 Uhr
Rubrik
D Frauen, Männer und Generationen
Anlass / Reihe
Internationaler Männertag
Kurzbeschreibung / Untertitel
Eröffnung der Veranstaltungswoche zum Internationalen Männertag 2017
Veranstaltungsform
Impuls und Austausch
Veranstaltungsort
Rathaus, Fürstenzimmer
Rathausplatz 2
86150 Augsburg
Ausführliche Beschreibung
Gleichstellung und Frauenförderung können nicht funktionieren, wenn über die Männer geschwiegen wird. Männer und Jungen haben Schwierigkeiten, eine neue Identität für sich zu finden, weil zumindest Teile ihrer alten Rollen nicht mehr erwünscht sind. Das betrifft ihre Funktion als Beschützer und Bestimmer, vor allem aber die als finanzieller Versorger. Häufiger als früher sind Männer mit prekärer Erwerbsarbeit oder Arbeitslosigkeit konfrontiert, Jungen machen oft die schlechteren Schulabschlüsse. Umgekehrt sind junge Frauen besser ausgebildet für die Dienstleistungsökonomie, betrachten Mütter ihren Beruf nicht mehr als Zwischenspiel vor der Familiengründung.
Die "neuen Väter" sind eine Suchbewegung der Mittelschicht nach einem alternativen Karriereweg, der neben der "Hauptsache Arbeit" auch Fürsorge integriert.
Referent(en)
Thomas Gesterkamp, Politikwissenschaftler, Journalist und Autor zahlreicher Veröffentlichungen zur Männer- und Jungenpolitik, Mitbegründer des Väter-Experten-Netzes Deutschland, Köln
Kurzform Referent(en)
Gesterkamp
Kosten
Eintritt frei.
Wir bitten um Anmeldung direkt in der Städtischen Gleichstellungsstelle unter Tel. 0821/324–2166.
Weitere Hinweise: Kooperationspartner
In Kooperation mit:
Gleichstellungsstelle der Stadt Augsburg,
Männerseelsorge im Bistum Augsburg,
Universität Augsburg – Gleichstellungsbeauftragte,
AWO-Zentrum für Aidsarbeit Schwaben
Ansprechpartnerin
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelisches Forum Annahof
Evangelisches Forum Annahof
Im Annahof 4
86150 Augsburg
sekretariat@annahof-evangelisch.de
Tel.: 0821/450 17-1200
FAX: 0821/450 17-1209