Gottesdienst mit Abendmahl und Kanzelrede Andreas Giebel

So, 26.3.2017 10 Uhr Lätare
Ort
St. Lukas
Mariannenplatz
80538 München
München-Lehel. Haltestellen: Tram 18 Mariannenplatz, S-Bahn Isartor. Induktionsanlage für Hörgeräte
Ausführliche Beschreibung
Rund um den Globus feiern Protestanten 500 Jahre Reformation. Im Zeitalter gelebter Ökumene soll es ein konfessionsverbindendes Ereignis sein, das Christus in den Mittelpunkt stellt. Medial ist Martin Luther tonangebend, sprachgewaltiger und sinnenfroher Reformator, dessen Licht- und Schattenseiten die evangelische Kirche bis heute prägen.

Die Licht- und Schattenseiten der Evangelischen wird der Münchner Kabarettist und Schauspieler Andreas Giebel auf seine Weise beleuchten und aufs Korn nehmen, bibelkritisch und kabarettistisch. Einen Vorgeschmack darauf gibt die Charakterisierung seines aktuellen Programms, von dem es heißt: „er erzählt über sich und uns und andere, die versuchen sich dieses Kunstwerk Leben zurecht zu schnitzen; von der Jagd nach falschen Versprechungen, hohen Erwartungen und der Hoffnung auf die kleinen Momente. Von Menschen die scheitern, weil alles gelingt und von einem, der lächelnd auf einer Parkbank sitzt - wissend, nichts mehr zu versäumen, und nichts hört, als das Rauschen in den Bäumen!“
Art der Veranstaltung
Gottesdienste
Ansprechpartner
Pfarrerin Beate Frankenberger
Veranstalter / eingetragen von:
St. Lukas München-Lehel
Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Thierschstr. 28
80538 München
pfarramt@sanktlukas.de
http://www.sanktlukas.de
Tel. 089 212686-0
Fax 089 212686-30